Change the world with your donation

Hamburger Hilfskonvoi e.V.

managed by Christian G.

About us

Seit 2016 sind wir aktiv an den Außengrenzen Europas um Geflüchteten in den Camps Unterstützung zu leisten.

Unser Schwerpunkt ist die Versorgung Geflüchteter in Griechenland. Wir arbeiten mit Partnern vor Ort in und um Thessaloniki und auf Lesbos und Chios zusammen.

Nach wie vor ist die Situation Geflüchteter dort sehr, sehr schwierig. Es fehlt immer wieder und überall an dem Nötigsten. Wir versuchen dabei zu helfen, diese Versorgungslücken zu schließen. Schlafsäcke, Schuhe, Hygieneprodukte sind grundsätzliche Dinge, die zu unseren Selbstverständlichkeiten gehören. Für die Menschen in den Lagern sind sie ein Rest an Würde

Wir können die Menschenverachtende Politik der EU nicht ändern, wir können aber helfen, dass schutzsuchende Menschen einen Teil ihrer Würde nicht verlieren

Hilfslieferungen verändern nichts an den politischen Verhältnissen, das ist uns bewusst. Doch können wir nicht zusehen, wie Menschen ohne oder nur rudimentäre Unterstützung im Elend leben. Wir wollen Würde und Selbstbestimmung fördern.
Wir setzen uns für die Menschen ein, die gekommen sind um Schutz zu suchen und Elend vorgefunden ein.

Unser Augenmerk gilt den Kindern und Frauen in dieser humanitären Katastrophe, die seit Jahren anhält.

Moria ist immer noch existent. Moria ist überall.

Latest project news

Beatmungsgeräte für die Evakuierung von Kleinstkindern

  Christian G.  12 June 2022 at 09:25 PM

Ihr lieben, wir haben es getan: 

In der Ukraine wurden dringend zwei Beatmungsgeräte benötigt. Eines davon kostet kostet 25.000 - Ein Batzen Geld, das wir nicht alleine aufbringen konnten. Immerhin 15.000 Eur konnten wir durch Eure Spenden beitragen. Herzlichen Dank dafür! 
Einer unser Kooperationspartner war sofort dabei. Der Kauf wurde auf den Weg gebraucht und schon eine Woche später waren die Geräte abholbereit. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/106/527/281423/limit_600x450_image.jpg
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/106/527/281424/limit_600x450_image.jpg

Schon einen weiteren Tag später waren die Geräte in der Ukraine und wurden auch direkt eingesetzt: 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/106/527/281426/limit_600x450_image.jpg
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/106/527/281427/limit_600x450_image.jpg
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/106/527/281428/limit_600x450_image.jpg

Mit den Beatmungsgeräten ist es möglich, auch Frühgeborene zu beatmen und so eine Evakuierung aus den Kriegsgebieten durchzuführen. 
Natürlich liegen uns die Kleinsten, Schutzlosesten massiv am Herzen. 

Mit den Geräten alleine ist es jedoch nicht getan. Für den Einsatz werden jeden Tag neue Schläuche gebraucht. So ein Schlauch kostet 30 Euro. 
Vielleicht habt ihr ja Lust, die Kosten für einen oder zwei der Schläuche übernehmen? 

Natürlich geht auch ansonsten unsere Arbeit weiter. Mit unseren Kooperationspartner*innen in der Ukraine und in Polen ist es uns möglich, bedarfsgerecht vor Ort einzukaufen. 
Unterkünfte werden durch uns mit dem Kauf von Lebensmitteln unterstützt, es wird vor Ort in den Städten der Ukraine für Menschen auf der Flucht und die, die lieber bleiben, gekocht. 

Bitte bleibt weiter dran, im Süden und im Osten der Ukraine wird weiter gekämpft. Die Menschen, die noch vor ein paar Monaten ein ebenso normales Leben geführt haben, zur Arbeit gegangen sind, ihre Kinder versorgt haben und ihre Träume gelebt haben, leben heute in Schutt und Asche - in ständiger Lebensgefahr. 

Wir lassen sie nicht alleine und tun, was wir können, um ihnen zu helfen. 
Seid Ihr dabei? 

Herzlich

Christian 











continue reading

Contact

Kroosweg 27
21073
Hamburg
Germany

Christian G.

New message