Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Fill 200x200 footer logo

Seniorenhilfe Kamerun e.V.

managed by K. Freund (Communication)

About us

Bei unserem Verein geht es darum, Not leidenden und hilfebedürftigen Senioren in Kamerun Perspektiven zu eröffnen. Mit dem Einzug neuer Dogmen wie Individualismus und Gewinnstreben in der kamerunischen Gesellschaft laufen jahrhundertalte, tief verwurzelte afrikanische Werte zunehmend Gefahr, verloren zu gehen. In Folge bleiben die Älteren ohne irgendeine Form der sozialen Absicherung sich selbst überlassen. Prince Bengha Ngochia Martin war nicht breit, diesen Entwicklungen tatenlos zuzusehen. In Gemeinschaftsarbeit entwickelte er die Idee, regionale Zentren zur Wohlfahrt älterer Menschen in Kamerun (RECEWAPEC) zu gründen, um arme alte Menschen anzuregen, kleingewerbliche Projekte wie z.B. eine Imkerei oder eine Hühnerzucht aufzubauen. Seit der Gründung 1996 sind bislang 52 solcher Zentren entstanden, in denen ältere Menschen auf den lokalen Märkte ihre Produkte verkaufen und ihre Situation aufbessern. Unser Anliegen ist, die Arbei von RECEWAPEC umfassend zu unterstützen und möglichst vielen von existentieller Not bedrohten, alten Menschen Perspektiven zu eröffnen. Auf unserer Internetseite sind einige der bereits von uns als Seniorenhilfe Kamerun eVerfolgreich umgesetzten Projekte beschrieben.

Contact

Schlosstrasse 12
34454
Bad Arolsen
Germany

Fill 100x100 default

K. Freund

New message
Visit our website