Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

We're matching your donation with 19% to celebrate International Women's Day! Learn more

Be!Fund Deutschland e.V.

managed by Joris H.

About us

Unterschiedliche Hintergründe und Motivationen verfolgen ein Ziel: jungen, in Armut lebenden Menschen in Indien eine neue Lebensperspektive zu vermitteln.

Latest project news

Das Jahr 2020 im Rückblick - Eure Spenden verwandeln sich in 10.000 Bücher

  Joris H.  31 January 2021 at 06:02 PM

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer unseres Projekts in Indien,

normalerweise wären wir im Dezember bei unserem Projektpartner „Going to School“ in Indien gewesen. Wo wir wie die letzten Jahre Zeit an den unterstützten Schulen verbringen und sehen, wofür eure Spenden eingesetzt werden. Da eine Reise nach Indien derzeit nicht möglich ist, haben wir viel Zeit in Videocalls mit Indien verbracht.

Gemeinsam mit unserem Projektpartner haben wir einen Weg gefunden, dass Projekt trotz Pandemie fortzusetzen. Denn gerade jetzt ist es wichtig, dass die Schüler*innen aus den armen Regionen Indiens weiter unterrichtet werden und nicht den Anschluß verlieren, stattdessen z.B. auf dem Feld arbeiten oder sehr früh verheiratet werden. Insbesondere für die jungen Frauen braucht es diese Perspektive und Unterstützung aus der Familie.

„School-TV“ - Der Unterricht wird ins Fernsehen verlegt

Während bei uns in Deutschland die Schulen nach dem ersten Lockdown wieder geöffnet hatten, sind in Indien die Schulen für dieses Schuljahr geschlossen geblieben. Der Unterricht wurde kurzer Hand in das öffentliche Fernsehen verlagert. Denn während bei weitem nicht jedes Kind über ein Smartphone oder Internetzugang verfügt, sind Fernseher weit verbreitet. Für Millionen Kinder vor dem Fernseher wurde damit „School-TV“ zu einem täglichen Ritual.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/659/242345/image.png

In 250 Episoden wurden die Inhalte unserer Schulbücher ins Fernsehen übertragen. So konnten die Schüler*innen weiter unternehmerische Fähigkeiten lernen. Sie lernten, was ein Imker*in alles macht, um seinen Honig verkaufen zu können, wie wichtig die Fähigkeit des Problemlösens für Unternehmer*innen ist und wie Unternehmer*innen nahezu ohne Grundlage ihr Geschäft aufbauen. Bei allen Folgen steht der „Do-It-Yourself“-Charakter im Vordergrund. Anhand kleiner Übungen und eigener Projekte werden die Kinder selbst aktiv und probieren nach dem Unterricht die vermittelten Fähigkeiten aus.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/659/242342/image.png

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/659/242338/image.png

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/659/242344/image.png

Die „Young Entrepreneurs Skill Show“ wird ein festes TV-Format

Aus den Erfahrungen der ersten Monate ist nun eine feste TV-Serie mit dem Namen „The Young Entrepreneurs Skills Show“ geworden. Durch die Folgen führen die bekannten Moderatoren Kettan Singh und Kavyal Sedani von YESS TV. Die Folgen führen die jugendlichen Zuschauer von einzelnen Fähigkeiten bis zu einem Geschäftsplan. Auch Fragen wie die Wahl von Selbständigkeit oder fester Arbeit oder warum ein Bankkonto und der Umgang mit Finanzen wichtig sind, werden diskutiert. Neben den spannenden Geschichten aus unseren Büchern ist eine humorvolle Vermittlung der Inhalte das Erfolgsrezept, das die jungen Zuschauer von Montag bis Freitag vor die Fernseher zieht und sie mitreißt, selbst aktiv zu werden. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/659/242346/image.png

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/659/242341/image.png

Nicht nur Mädchen brauchen weibliche Vorbilder

In unserem aktuellen Buch „Imkerprojekt“ geht es um die 18-jährige Jyoti. Gegen den Willen ihres Vaters will sie Imkerin werden und Arbeitsplätze für andere Frauen schaffen. Am Anfang dieser Geschichte lernen die Schüler nicht nur praktische Fähigkeiten, sondern auch, wie wichtig es ist, für die eigenen Ideen einzutreten. Denn von Jyotis Idee und ihrem Einsatz beeindruckt, unterstützt ihr Vater sie letztlich. Und auch das wichtig, denn oft sitzen die Eltern mit vor dem Fernseher. So lernen die Erwachsenen, wie wichtig ihre Unterstützung insbesondere für Mädchen ist. 
Denn, so fasst es die Gründerin unserer Partnerorganisation Lisa Heydlauff zusammen, „es geht darum, dass wir mehr Frauen in unseren Geschichten sehen, die Unternehmerinnen und Vorbild für anderen Frauen sind und nicht zwangsläufig in der Rolle der Haushälterin und Köchin landen.“ 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/659/220023/image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/659/242343/image.png

Wie unser „Imkerprojekt“ Buch und eure Spende jetzt zu den Schülern kommt  

Die Schulen in Indien werden wohl noch weiter geschlossen bleiben. Damit die Schüler*innen neben dem Unterricht im Fernsehen aber auch die praktischen Übungen machen können, werden die Schulbücher nun zu den Schülern gebracht. Unser Projektpartner beginnt vor Ort gerade mit dem Druck der Bücher und wird sie anschließend in den verstreuten Städten und Dörfer im Bundesstaat Bihar verteilen. Sobald der Unterricht weitergeht, werden die Lehrer*innen das Material dann auch im Unterricht wieder einbinden.
Damit verwandeln sich eure Spenden nun in 10.000 Bücher. Deren Geschichte wird Jungen und vor allen Dingen Mädchen ein Vorbild sein. Soweit es Corona zulässt, wird es auch Kooperationen mit lokalen Imkern geben, so dass die Schüler an eigenen „Imkerprojekten“ arbeiten können. 

(Wer will kann sich hier eine Kopie des Buches herunterladen: https://www.karmaheld.de/wp-content/uploads/2020/07/Land-of-Love-Honey.pdf)

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/659/220026/image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/659/220025/image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/659/220024/image.jpg

Ihr ermöglicht diese Veränderung – Erzählt davon!  

Wir freuen uns, dass ihr als Unterstützer*innen helft, diese gesellschaftlichen Veränderungen möglich zu machen. Jeder eurer Beiträge ermöglicht noch mehr Schülerinnen und Schülern an dem Programm teilzunehmen. Gerade in diesen schwierigen Zeiten, wird es immer wichtiger, zu wissen, wie man auf eigenen Beinen steht. Und genau das ist unser Ziel. 

Daher erzählt euren Freuden und Bekannten von unserem Projekt und macht weiterhin mit!   

Unser #Karmaheld Team dankt euch und wünscht euch alles Gute für 2021.  

Joris von #Karmaheld

continue reading

Contact

Martin-Luther-Str. 29
60316
Frankfurt
Germany

Joris H.

New message
Visit our website