Change the world with your donation

Gesellschaft für Naturheilkunde Deutschland e.V.

managed by M. Tremer

About us

Seit mehr als 25 Jahren leistet die Gesellschaft für Naturheilkunde Deutschland e.V. Aufklärungsarbeit zu den Themen Gesundheit, Ernährung und Umwelt. Dabei wurde von den Mitgliedern ein Forderungskatalog entwickelt, der die Zielsetzungen des gemeinnützigen Vereins zusammenfasst.
Bessere Ernährung: Falsche Ernährungsgewohnheiten machen nicht nur krank, sie sind auch teuer. Ernährungsabhängige Krankheiten verursachen jährlich volkswirtschaftliche Kosten von mehr als 100 Milliarden €. Sie sind für eine Reihe von oft chronischen Beschwerden ursächlich und wirken sich u.U. nach der sogenannten 20-Jahre Regel erst Jahre später krankheitsverursachend aus.

Darüber hinaus sinkt die Qualität unserer Nahrungsmittel durch belastete und überdüngte Böden und Wasser, sich immer mehr einschleichende Gentechnik, überhitzte und falsch zubereitete Lebensmittel, sowie durch Schadstoffbelastung, wie Schwermetallrückstände, Düngemittelreste (Nitrate/Pho-sphate), Pestizide, Antibiotika, Hormone, Toxine wie im Schweine- (Schweinepest), Geflügel- (Hühnerpest) und Rindfleisch (BSE).

Bessere Gesundheit
Zauberformel Kostendämpfung im Gesundheitswesen.
Wir rufen zu einer verstärkten Eigenverantwortlichkeit auf, um durch eine nachhaltige und gesunde Lebensführung zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen beizutragen. Die Gesamtausgaben im Gesundheitsbereich belaufen sich mittlerweile auf rasante 245 € Milliarden.

Bessere Umwelt
Umweltschutz berührt den Zusammenhang zwischen Natur und Gesundheit und bezweckt die nachhaltige Bewahrung des Lebensumfelds des Menschen. Wir unterstützen die Forderung nach lokalen und globalen Maßnahmen zum Umweltschutz und verantwortungsvollem Schutz der menschlichen Lebensbedingungen, auch im Hinblick auf kommende Generationen.
Dazu zählt die Forderung nach ökologischer Landwirtschaft, verbessertem Schutz der Landschaft und Gewässer, Müllvermeidung und Müllrecycling („Abfall darf nicht zum Müll degradiert werden“), insbesondere jedoch auch Verzicht auf Nutzung der Atomenergie (Atomkraft verletzt tiefgreifend Umwelt und unser Grundrecht auf Leben).

Latest project news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  M. Tremer  16 August 2016 at 04:07 PM

Die gesammelten Spendengelder werden von der Gesellschaft für Naturheilkunde an einen Förderverein für BIO Anbau in Indien übermittelt. 

Es wurden 285,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

BIO-Baumwolle Saatgut 1 Hektar 60,00 € Umweltverträgliche, pestizidfreie Schädlingsfallen 220,00 € BIO-Baumwolle Saatgut 1 Hektar 5,00 €
continue reading

Contact

Nietzschestraße 21
80807
München
Germany

M. Tremer

New message
Visit our website