Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo nepra e.v. s

Nepra e.V.

managed by Juliane G. (Communication)

About us

Nepal gehört zu den am stärksten von Lepra heimgesuchten Länder der Welt. Leprabetroffene Menschen, egal welchen Alters, werden in Nepal von Ihren Familien und aus Ihrem Umfeld verstoßen und diskriminiert. Und das obwohl Lepra heilbar ist. Das Fatale an Lepra ist daher die dreifach negative Auswirkung: Nach Auftreten der schweren körperlichen Erkrankung erfolgt die gesellschaftliche Ausgrenzung und damit zwangsweise der Weg in die Armut.
Nepra e.V. leistet seit 1987 Leprahilfe in Nepal. Ziel von Nepra e.V. ist es, den Lepra-Betroffenen durch Hilfe zur Selbsthilfe ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Also keine Bevormundung, sondern Förderung von Selbstständigkeit, Selbstbestimmung und Eigeninitiative. Deshalb verfolgen wir bei unserer Arbeit einen ganzheitlichen Ansatz der Leprahilfe: Heilung, Rehabilitation und Resozialisation.In unserem Lepra Rehabilitationsprojekt fokussieren wir uns darauf, neben der körperlichen Heilung der Patienten vor allem auch ihre soziale Notlage zu beheben. Und zwar durch Bildung und Arbeit.
Wir betreiben eine Reihe sozialer Rehabilitationswerkstätten in denen Leprabehinderte Menschen gemeinsam mit Gesunden arbeiten. Hierdurch versuchen wir Vorurteile abzubauen und die soziale Reintegration der Betroffenen zu fördern. Unsere Werkstätten erfüllen strenge Sozialstandards. Die Produkte aus den Werkstätten werden über den Fairen Handel weltweit vertrieben.
Neben den Werkstätten unterhalten wir zudem ein Altenheim, in dem schwerstbehinderte und alte Menschen versorgt werden. Zudem wird allen Kindern aus unserem Projekt die Schulausbildung finanziert.

Latest project news

Latest news

Ich habe 738,51 € Spendengelder erhalten

  Juliane G.  24 July 2018 at 04:29 PM

Unser Altenheim Sewa-Kendra wird unterstützt. Die Schulgebühren von Kindern leprabetroffener Eltern werden übernommen. Die Kindergartenversorgung wird sichergestellt. 

continue reading

Contact

Kellergrundweg 7
61476
Kronberg
Germany

Fill 100x100  mg 8926

Juliane G.

New message
Visit our website