Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Leapfrog e.V.

managed by Katrin J.

About us

Leapfrog e.V. will einen Beitrag dazu leisten, dass Wissen allen Menschen zugänglich gemacht wird und die sog. digitale Kluft ("digital gap") verringert wird. Den Zugang zu digitalen Medien und Informationstechnologien betrachten wir von Leapfrog e.V. als das Recht eines jeden Menschen. Denn wissen, was wo passiert, sich vernetzen, miteinander diskutieren, Meinungen und Ideen austauschen, heißt, politische und gesellschaftliche Entwicklungen mitgestalten zu können. "Connect, Empower; Change" ist daher unser Ziel.

Leapfrog e.V. möchte für die Geber als auch für die Nehmer der Computer eine win-win-Situation schaffen. Die Schaffung eines Zugangs zur digitalen Welt geht einher mit dem Übernahme von sozialer Verantwortung für Nachhaltigkeit für eine Welt mit mehr Solidarität und Chancengleichheit.

Latest project news

Wie können Frauen in Kpassa mit ihrem Agribusiness mehr verdienen?

  Katrin J.  12 December 2019 at 08:15 PM

Indem sie besser mit dem Markt verknüpft sind - ist eine Antwort darauf.
Genau das versuchen wir mit unserem anstehenden Workshop zur Anwendung digitaler Tools in der Landwirtschaft und im Agribusiness in Kpassa.
Die meisten Frauen in Kpassa verdienen ihren Lebensunterhalt mit der Landwirtschaft oder im Agribusiness. Sie bauen an, verkaufen und verarbeite z.B. Mais, Yam, Cassava, Erdnüsse, Mangos, Bohnen, Milch.
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/069/158/216730/limit_600x450_image.jpg

Mittlerweile gibt es in Ghana einige digitale Tools und Apps für die Landwirtschaft - doch welche helfen den Frauen tatsächlich, ihr Einkommen zu erhöhen, nachhaltige Produkte anzubieten und welche erleichtern ihnen wirklich ihre Arbeit? Welche Tools und Apps führen zu mehr Umweltschutz und sind ressourcenschonend?

In dem Workshop lernen die Frauen, wie sie über ihr Mobiltelefon entscheidende  und akuelle Informationen für ihr Kleinstunternehmen erhalten, z.B. zu Wettervorhersagen und Unwetterwarnungen, zum optimalen Zeitpunkt für Ernte und Aussaat, zu Düngemethoden, Saatgut, Marktpreisen und damit zum optimalen Zeitpunkt für Verkauf oder Kauf, Angeboten für Werkzeugen u.ä.

Den Beginn des Workshops können die Frauen kaum erwarten:

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/069/158/216726/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/069/158/216728/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/069/158/216729/limit_600x450_image.jpg

Wie Studien gezeigt haben, u.a. kürzlich der Malabo Montpellier Panel Report https://www.mamopanel.org/, kann eine nur 10%-Steigerung der Internetzugänge in einem Land dazu beitragen, das Bruttoinlandsprodukt um 135% zu steigern. Die Verknüpfung der Landwirtschaft mit der Digitalisierung spielt darin eine ganz wesentliche Rolle.

Unterstützt Ihr uns weiter auf diesem Weg? Dann freuen wir uns sehr über Eure Spende, die wir umgehend den Frauen und jungen Menschen in unserem Projekt in Kpassa im Nkwanta North District zukommen lassen. Mit nur 20 EUR könnt Ihr zwei weiteren Frauen die Teilnahme an unseren IT Bildungsangeboten ermöglichen, die ihnen helfen, mit ihrem Kleinstunternehmen ein auskömmliches Einkommen zu verdienen.

 Herzlichen Dank und ein fröhliches Weihnachtsfest!

continue reading

Contact

Czarnikauer Straße 14
10439
Berlin
Germany

Katrin J.

New message
Visit our website