Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

ShelterBox Germany e.V.

managed by Stefanie K. (Communication)

About us

We’re determined to see a world where no family goes without shelter when disaster strikes – it’s the sole reason we exist. Family comes first. Every decision we make is based on the people we help, on transforming lives, on rebuilding hope.

By providing emergency shelter and tools for families robbed of their homes by disaster, we're transforming despair into hope.

Each disaster is different, and so is every community. We don’t believe that one size fits all, so we make considered assessments to provide the exact support that gives people the hope and the power to transform their own lives.

The aid we supply comes in the form of ShelterBoxes and ShelterKits. Our sturdy green ShelterBoxes contain family-sized tents specially designed to withstand the elements and provide people with temporary shelter until they are able to start the process of rebuilding a home. Our ShelterKits contain all of the essential tools people need to start repairing and rebuilding homes straight away.

Latest project news

Die Katastrophe ist nicht vorbei!

  Stefanie K.  12 April 2019 at 03:04 PM
Wir sind überwältigt von der Spendenbereitschaft nachdem Zyklon Idai das südliche Afrika verwüstet hat. Vielen Dank an alle, die in den letzten Tagen und Wochen schon an uns gespendet haben. Ohne jeden einzelnen von euch wäre unsere Arbeit nicht möglich!

Aber auch wenn die Meldungen über diese Katastrophe bei uns in den Medien langsam weniger werden, so beginnt die Arbeit für uns jetzt erst richtig!

Aktuell befindet sich ein ShelterBox-Response Team (SRT) in Chikwawa, einem der am stärksten betroffenen Distrikte im Süden Malawis. Nach wochenlangem Starkregen gibt es vielerorts noch Hochwasser, Ernten sind vernichtet, Vieh ist verendet oder verschwunden.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/003/085/204295/limit_600x450_image.jpg

Unsere Helferinnen und Helfer ermitteln aktuell gemeinsam mit Partner-organisationen vor Ort den genauen Bedarf an Nothilfe und organisieren den Transport und die geplante Verteilung der Hilfsgüter. Zusammen mit “Habitat for Humanity Malawi” besucht das Team unter anderem Familien, die in Gemeinschaftszentren um Chikwawa und Mulanje leben, um sich einen Überblick zu verschaffen, wie ShelterBox hier am besten helfen kann. Die meisten Familien haben durch die Überschwemmungen ihren gesamten Besitz verloren. Viele von ihnen sind in Schulen untergebracht, sodass die Kinder ihren Unterricht verpassen. Obwohl die Regenzeit fast vorbei ist, wird es lange dauern, bis die Familien wieder in ihre Ortschaften zurückkehren und mit dem Wiederaufbau beginnen können.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/003/085/204293/limit_600x450_image.jpg
Petro mit seiner Frau Maria und einem ihrer vier Kinder

Unter den Betroffenen ist auch Petro. Der 46-Jährige lebt mit seiner Frau Maria und vier Kindern jetzt in einer Sammelunterkunft, zusammen mit über 900 anderen Familien. "Wir haben unser Haus, die ganzen Vorräte, Ziegen, Hühner und unsere Kleidung verloren. Wir haben nur das, was wir jetzt tragen", erklärt Petro. Die Familie kann nicht in ihr Dorf zurückkehren, da es in der Nähe des Flusses liegt und vollständig von Schlamm überflutet ist. Doch die Bedingungen in den Gemeinschaftsunterkünften in ganz Malawi sind extrem schlecht. Sie sind hoffnungslos überfüllt, es gibt kaum sauberes Wasser und Sanitäranlagen, sodass die Menschen einem erhöhten Risiko für Krankheiten, Gewalt und sogar Menschenhandel ausgesetzt sind. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/003/085/204294/limit_600x450_image.jpg

Erste Hilfsgüter sind am vergangenen Wochenende in Malawi eingetroffen. Nun bereiten wir uns darauf vor, die ShelterKits mit stabilen Planen, Seilen und Werkzeug zu verteilen, damit Familien ihre Häuser reparieren oder eine neue Unterkunft bauen können. Außerdem werden wir die Betroffenen mit Wasserfiltern und Moskitonetzen versorgen, damit sie sich vor Krankheiten wie Cholera und Malaria schützen können.  
continue reading

Contact

Schönhauser Allee 26
10435
Berlin
Germany

Stefanie K.

New message
Visit our website