Deutschlands größte Spendenplattform

Gemeinsam den Glauben entdecken - Firmvorbereitung St.Heinrich

Ein Projekt von St.Heinrich Erlangen, Firmteam
in Erlangen, Deutschland

Lebendige und lebensweltnahe Firmvorbereitung für Jugendliche in Alterlangen

Luitgard Kern
Nachricht schreiben

Über das Projekt

In der Gemeinde St.Heinrich in Alterlangen wird seit langem die Jugendarbeit an sich und speziell die Förderung eines jugendgerechten religiösen Angebots sehr wichtig genommen. Daher widmen wir uns seit 2008 intensiv der Firmvorbereitung. Unter dem Titel "Gemeinsam den Glauben entdecken" ist es unser Ziel, den jungen Leuten in den Entwicklungsjahren ein Orientierungsangebot zu machen, bei dem sie sich in einer längeren Einführungszeit an Glaubensinhalte herantasten und dann selber entscheiden können, ob sie sich firmen lassen wollen oder nicht. Hierbei ist es uns sehr wichtig, dass jeder für sich selbst erleben kann, was Glaube für das eigene Leben bedeuten könnte. Hier spielt die persönliche Sinnfrage genauso eine Rolle wie soziales Engagement oder Gemeinschaftserleben. Damit diese Gedanken und Botschaften mit Begeisterung erlebt werden können, treffen wir uns an vier Samstagen und zu drei Wochenendfahrten. 
Geleitet wird das ganze Projekt von einem ehrenamtlichen Team im Alter von 18-66 Jahren. Besonders glücklich sind wir über unsere jungen Teamer, die das Programm und die Stimmung ganz entscheidend beeinflussen. 
 
Nachdem 2020/2021 Corona bedingt nur ein sehr reduziertes Onlineangebot möglich war, soll im Herbst 2021 wieder ein umfangreicher Kurs starten. Auch wollen wir in diesem Jahr erstmalig ehrenamtliche Erwachsene und Jugendliche der Gemeinde St. Elisabeth aus Möhrendorf mit einbeziehen, die sich in einem gemeinsamen Firmkurs in unser sehr überzeugendes Konzept einarbeiten wollen, um es später selbst umsetzen zu können. 
In diesem Jahr haben sich für beide Gemeinden bereits 40 Jugendliche angemeldet, ca. 20 aus jeder. 
 
Dieses Konzept, das bei uns zweijährlich durchgeführt wird, ist nicht nur zeit-, sondern auch kostenintensiv. 
Abzüglich aller Fördermöglichkeiten und Eigenbeteiligungen der Firmlinge werden für diesen gemeinsamen Durchgang allein für St.Heinrich ca. 3000.-€ zu bewältigen sein. Der Gemeinde stehen aber nur 1000.-€ für die Aufgabe zur Verfügung. Der Restbetrag muss aus Spenden und Beiträgen erbracht werden. 
Gerade in unserer säkularisierten Welt kann man es nicht hoch genug schätzen, wenn sich Jugendliche auf christliche Werte und einen ausführlichen Vorbereitungskurs einlassen. Und nicht zuletzt jetzt nach Corona brauchen Jugendliche wieder ein reales Leben mit positiven Inhalten und einem echten Gemeinschaftserleben, das wir ihnen hier anbieten. Helfen Sie uns, es zu verwirklichen.