Deutschlands größte Spendenplattform

Sanierung Kleintierhaus

Ein Projekt von Tierschutzverein Rheine und Umgebung e.V.
in Neuenkirchen, Deutschland

Der Tierschutzverein Rheine und Umgebung e.V. besteht seit 1975 und ist mittlerweile für zehn Gemeinden und Städte des Münsterlandes zuständig. Von Hunden und Katzen bis hin zu Kleintieren kümmert sich das Tierheim in Neuenkirchen um heimatlose Tiere

Ellen Stegemann
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Moderner, größer, artgerechter – Der Tierschutzverein Rheine und Umgebung e.V., der das Tierheim Rote Erde in Neuenkirchen betreibt, baut einen neuen Bereich für die Kleintiere und würde sich über finanzielle Unterstützung freuen. 
Der derzeitige Kleintierbereich ist in die Jahre gekommen: Momentan gibt es nur zwei Außengehege – zu wenig für die Anzahl an Fellnasen. Daher wird auf Boxen zurückgegriffen, die nicht mehr zeitgemäß sind und nicht den tierschutzrechtlichen Standards entsprechen. So soll nun aus dem Mobilcontainer, der derzeit als Büro genutzt wird, ein neuer Kleintierbereich entstehen. Dieser wird größer und moderner als das bisherige Übergangsheim der Kaninchen, Meerschweinchen & Co. Im ersten Bauabschnitt wird die Fassade des Mobilcontainers saniert. Hierfür sind auch die Spenden der Fressnapf-Aktion „Freundschaft verbindet“ gedacht.