Deutschlands größte Spendenplattform

Straßenfußball für Toleranz

Ein Projekt von Nestwerk e.V.
in Hamburg, Deutschland

Bei der besonderen Turnierserie kommt es nicht nur auf gutes Fußballspielen an: Hier werden gesellschaftliche Regeln und Normen vermittelt und Fairness hat höchste Priorität!

Anna Winkels
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Idee von Straßenfußball für Toleranz ist eine Weiterentwicklung eines aus Südamerika stammenden Konzeptes, das sportliches Engagement und die Begeisterung von Jugendlichen für Fußball mit gesellschaftlichen und Integrativen Zielen verbindet.

-       Ein Team besteht aus 4-5 Spielern mit mindestens einem Mädchen
-       Es gibt keinen Torwart und keinen Schiedsrichter
-       Vor Spielbeginn werden Zusatzregeln wie z.B. gemeinsame Jubelformen definiert
-       Nur wenn ein Mädchen ein Tor erzielt hat, werden die Tore der Mannschaft gezählt
-       Es werden Extrapunkte für Fairness verteilt
-       Die Spielbeobachter greift nur in Ausnahmesituationen in den Turnierverlauf ein

Mit einem mobilen Soccer-Court führen wir das Projekt hamburgweit durch!

Dieses Projekt wird auch unterstützt über