Deutschlands größte Spendenplattform

MedExTainer – Raum für soziale, medizinische und Katastrophenhilfe

Ein Projekt von Malteser Hilfsdienst e. V. Mainz
in Mainz, Deutschland

Bei Unglücken und Katastrophen werden wir Malteser immer wieder mit dem gleichen, wirklich großen Problem konfrontiert: es fehlt Raum! Raum, der genau dort vor Ort ist, wo Menschen verletzt wurden oder dringend Hilfe benötigen.

Markus Häfner
Nachricht schreiben

Über das Projekt

  • Die aktuelle Hochwasserkatastrophe und die Covid19-Pandemie haben uns allen wieder vor Augen geführt, wie verletzlich unsere Gesellschaft ist. Von einem Moment auf den anderen kann sich jeder in einer Notsituation befinden. Dann braucht es Menschen, die engagiert Probleme angehen!
Ob nun kleine oder große Krise – wir Malteser sind mit unseren ehrenamtlich Helfenden (fast 50.000 in ganz Deutschland) bei jeder Notsituation vor Ort. Schnell und unbürokratisch. Gerade in der Anfangsphase werden wir aber immer wieder mit dem gleichen, wirklich großen Problem konfrontiert: Es fehlt stets Raum. Raum, der spontan zur Verfügung steht, der an jedem beliebigen Ort, bei jeder Wetterlage multifunktional nutzbar ist: als Behandlungsstelle für Verletzte, als Unterkunft für Menschen nach einem Brand, als Rückzugsort für Kinder, zur psychosozialen Betreuung von Rettern nach belastenden Einsätzen oder wie jetzt aktuell bei einer Hochwasserkatastrophe. Da dieser Raum aber fast immer fehlt, muss er erst durch uns geschaffen werden. Zelte sind bei starkem Wind oder Regenfällen kaum einsetzbar. Bestehende Hallen, Schulen etc. liegen meist nicht unmittelbar am Schadensort oder sind, wie aktuell in der Eifel, zerstört. Somit werden wichtige Ressourcen für die Einrichtung von Behandlungsplätzen, Betreuungsstellen oder den Transport gebunden und die Hilfe für die notleidenden Menschen verzögert sich zum Teil um Stunden. Diese Situation kennen wir aus zahlreichen Einsätzen – immer und immer wieder. Aber wir wollen sie nicht länger akzeptieren
Die Lösung dieses Problems, welche genauso innovativ wie einfach ist, schaffen wir mit Ihrer Unterstützung! Gemeinsam mit Experten haben wir das Konzept für einen „MedExTainer“ entwickelt: einen mobilen, ausklappbaren Container, der für vielfältige Einsatzbedürfnisse fertig vorbereitet ist und durch einen hydraulischen Mechanismus binnen weniger Minuten an beliebigen Einsatzstellen über 40 m² wertvollen und sofort einsatzbereiten Raum entstehen lässt. 
Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und wir konnten schon viele von diesem Konzept begeistern. Über Eigenmittel, Spenden und eine Förderung des Landes Rheinland-Pfalz haben wir bereits 90.000 Euro zur Finanzierung gesammelt – allerdings benötigen wir, aufgrund der hohen technischen und medizinischen Anforderungen, weitere 260.000 Euro. Viel Geld, welches aber in der geplanten Nutzungsdauer von mindestens 20 Jahren die Notsituation von geschätzt 10.000 Menschen lindern wird!
 
Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir Malteser wieder Hilfe leisten müssen – denn leider gilt „nach der Katastrophe ist vor der Katastrophe“.