Deutschlands größte Spendenplattform

Nachbau Erster Niederflurwaggon Deutschlands

Ein Projekt von Boehmetalbahn gUG (Haftungsbeschränkt)
in Walsrode, Deutschland

Die Böhmetal-Kleinbahn hat eine stillgelegte Strecke von Walsrode ins Allertal in der 600-mm-Schmalspur reaktiviert und möchte auch Rollstuhlfahrern eine Mitfahrt ermöglichen. Dafür dient der Neubau dieses Personenwaggons.

C. Recht
Nachricht schreiben

Über das Projekt

1896 wurde von den Georgsmarienhüttenwerken in Niedersachsen die ersten zwei Niederflurwaggons für die Wallückebahn Kirchlengern-Löhne-Wallücke gebaut. Seit 1897 waren sie dort im Einsatz. Der Niederflurteil dient mobilitätseingeschränkten Menschen zum leichteren Einsteigen. Insbesondere für Rollstuhlfahrer bedeutet dies, an einer Fahrt mit der Museumsbahn teilhaben zu können.