Deutschlands größte Spendenplattform

Hilfe für Mariano

Ein Projekt von strassenfeger e.V.
in Berlin, Deutschland

Wir sammeln Spenden für Mariano. Mariano ist seit vielen Jahren in Deutschland und erhält leider keinerlei finanzielle Unterstützung vom Staat. Eine wichtige Operation steht an und wir wollen laufende Kosten für Medikamente decken.

S. Bouallagui (Vorstand)
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Mariano ist seit vielen Jahren in Deutschland und wir kennen ihn schon sehr lange. Auf Grund seiner Illegalisierung hat er weder eine Krankenversicherung, noch einen dauerhaft gesicherten Schlafplatz.
Das Leben auf der Straße macht krank. So wurde Mariano Mitte dieses Jahres mit einer schweren Erkrankung ins Krankenhaus geliefert, wo er nur knapp überlebte und 3 Wochen stationär, mitunter auf der Intensivstation, behandelt wurde. 
Nun wurde er entlassen und ist zurück auf der Straße. Gesundheitlich immer noch angeschlagen, versuchen wir nun mit Sozialarbeitern:innen seinen Aufenthalt zu klären, dieser Prozess dauert jedoch und für diese Übergangszeit, sieht sich keiner in Berlin für ihn zuständig. Außerdem steht eine weitere lebenswichtige Operation an und die Rechnungen für die laufende Medikation häufen sich mittlerweile. 
Helfen Sie uns mit Ihrer Geldspende, Mariano zu helfen. Wir möchten von den Spenden die Rechnungen bezahlen, einen Teil der Operation und wenn möglich, ein Zimmer in einem Hostel oder Pension, in der er sich endlich in Ruhe erholen kann, denn nicht nur sein gesundheitlicher Zustand ist angegriffen. Auch der seelische Zustand in dem sich Mariano befindet ist äußert kritisch. Ungewisser Aufenthaltsstatus, kritischer gesundheitlicher Status und die Ungewissheit, wo er nachts schlafen kann, belasten Mariano unheimlich.

Wir glauben: Kein Mensch ist illegal. Helfen Sie uns helfen.