Deutschlands größte Spendenplattform

Platzsanierung nach Wasserschaden

Ein Projekt von Tennisclub Schlaitdorf e.V.
in Schlaitdorf, Deutschland

Sanierung Plätze Tennisclub Schlaitdorf nach Wasserschaden aufgrund Unwetter

Martina Graf
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Hallo,

mein Name ist Martina Graf und ich bin Kassier des Tennisclub in Schlaitdorf.
Der Tennisclub ist ein ziemlich kleiner Verein mit knapp 90 Mitgliedern und besteht in diesem Jahr seit 45 Jahren. 
Ende Juni hatten wir aufgrund von Starkregen einen Wasserschaden auf unseren beiden Tennisplätzen. Die Plätze wurden vom Wasser unterspült, wodurch sich die Kunstrasenbeläge auf unseren beiden Plätzen angehoben haben. Beide Plätze sind dadurch unbespielbar geworden und müssen komplett neu aufgebaut werden. Die Investitionskosten hierfür betragen rund 43.000 €. Ebenfalls aufgrund von mehreren Sturmereignissen im Zusammenhang mit Unwettern ist der Zaun um die Plätze stark in Mitleidenschaft gezogen worden und soll in diesem Zug ebenfalls erneuert werden. Für die Instandsetzung des Zauns liegt uns noch kein Angebot vor, wir rechnen hier jedoch ebenfalls mit Kosten im hohen vierstelligen bis niedrigen fünfstelligen Bereich. 
Aus den Reihen unserer Mitglieder gibt es eine Gruppe, vorwiegend aktive Spieler*innen, die sehr engagiert und auch immer bereit ist, den Verein mit Arbeitskraft zu unterstützen. Beim Zaunbau werden wir sicherlich auf kräftig mit anpacken, um die Kosten so gering wie möglich zu halten. Beim neuen Aufbau der Plätze jedoch müssen Profis ans Werk und es ist uns hier leider nicht möglich, die Kosten durch Eigenleistung zu reduzieren. 
Wir haben in den letzten Jahren gut gewirtschaftet und einiges an Kapital angespart, jedoch nicht genug, um alle Kosten decken zu können. Daher sind wir auf Unterstützung von außen angewiesen.
Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hat uns bereits eine Spende zugesagt und wird uns auch für den Mehrbedarf ein zinsgünstiges Darlehen gewähren. Dennoch benötigen wir dringen weitere finanzielle Unterstützung. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über