Deutschlands größte Spendenplattform

Ein gesundes, vielseitiges Lernumfeld für unsere Schüler in Burkina Faso!

Ein Projekt von Förderverein Freunde von Burkina Faso e.V.
in Pô, Burkina Faso

Die 1. Hilfe-Grundausstattung sowie die Ausrüstung mit Sportartikeln und Musikinstrumenten ist an den meisten Schulen nur rudimentär oder nicht vorhanden. Wir möchten für unsere Schule die entsprechenden Grundausstattungen anschaffen.

W. Gerwat
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Unserer Schule fehlt es in vielen Bereichen an Grundausstattung. Was für uns hier in Deutschland selbstverständlich ist, zum Beispiel Fußbälle für den Sportunterricht, Flöten, Saiteninstrumente etc. für den Musikunterricht und Verbandskästen für Erste-Hilfe Maßnahmen, ist dort in Burkina Faso Mangelware und wenn überhaupt, dann nur rudimentär vorhanden.  

Daher wollen wir hier ansetzen und eine Grundausstattung anschaffen. Bei den 1. Hilfe-Artikeln soll Verbandsmaterial, Pflaster, Desinfektionsmittel etc. gekauft werden. Ferner soll  den Lehrern einen 1. Hilfekurs ermöglichen werden.  
Für die Ausrüstung mit Sportartikeln sollen Fußbälle, Basketbälle, Tore/Körbe etc. beschafft werden. 
Für den Musikunterricht sollen ein paar typische Musikinstrumente beschafft werden, z.B. Saiteninstrumente, Trommeln, Flöten etc. 
 
In Burkina Faso liegt die Alphabetisierungsrate unter 40%, da der Staat nicht in der Lage ist, genug Schulen zur Verfügung zu stellen. Durch unsere private Initiative im Jahr 2008 wurde in der Stadt Pô / Nahouri die Grundschule CSSB gegründet. Der laufende Betrieb finanziert sich durch das Schulgeld. Um alle weiteren Belange zu fördern, wurde 2012 der Verein „Förderverein Freunde von Burkina Faso e.V.“ gegründet. Zurzeit gibt es sechs (6) Schulklassen mit ca. zweihundert (200) Kindern, sechs (6) Lehrern und einem (1) Auszubildenden. Die Grundschule in Burkina Faso umfasst die Klassen 1 bis 6. 
 
Mehr als 40% der Bevölkerung Burkina Fasos lebt unterhalb der absoluten Armutsschwelle. Das Land liegt im Index der menschlichen Entwicklung der Vereinten Nationen auf dem 182. Platz von 189 bewerteten Ländern (Quelle: HDI der UN, 2020). Seit 2015 kämpft das Land gegen die Auswirkung zunehmender terroristischer Aktivitäten. 
 
Mehr Informationen zum Verein finden Sie / findet ihr unter folgender Internetadresse: www.ffvbf.org