Deutschlands größte Spendenplattform

HOME STREET HOME - Prominente sammeln Spenden für Housing First

Ein Projekt von Stiftung DOJO Cares
in Berlin, Deutschland

Gemeinsam mit Prominenten sammeln wir Geld, um obdachlosen Menschen den Traum von einer eigenen Wohnung und allem was dazu gehört zu ermöglichen.

Lilian Weigt
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Bisher war die Hürde für obdachlose Menschen von der Straße zu kommen sehr hoch. Seit einiger Zeit gibt es das Konzept Housing First: Obdachlosen-Organisationen helfen zuerst bei der Vermittlung einer Wohnung und dann bei den persönlichen Herausforderungen der Menschen. Denn komplexe Lebenssituationen lassen sich in den eigenen 4 Wänden am besten lösen. 

Um passende Wohnung zu finden, startet am 12. August 2021 die Kooperation HOME STREET HOME von der Obdachlsoenininitative ONE WARM WINTER und ImmoScout24. Ab sofort erfahren Vermieter:innen bei jedem Wohnungsinserat auf ImmoScout24 automatisch alles über Housing First und die Obdachlosen-Organisationen werden per Sofortnachricht über die potentielle Wohnung benachrichtigt. So bekommen obdachlose Menschen eine echte Chance zurück in ein selbstbestimmtes Leben. 

Und HOME STREET HOME bekommt prominente Unterstützung: Zum Start der Initiative suchen unter anderem Joko Winterscheidt, Claire Oelkers, Jan Köppen, Bausa und Stefanie Giesinger Wohnungen für Menschen ohne Obdach und sammeln Geld für die Erstausstattung der Housing First-Wohnungen.

Bitte helft mit <3