Deutschlands größte Spendenplattform

Klimaneutralität, wir kommen!

Ein Projekt von Förderverein Haus der Natur Potsdam e. V.
in Potsdam, Deutschland

Das Haus der Natur, als Wirkungsstätte von 10 Naturschutzinstitutionen und vielen Ehrenamtler*innen soll nachhaltiger gestaltet werden. Dafür brauchen wir Deine Unterstützung!

Katrin Leniger
Nachricht schreiben

Über das Projekt


Wir sind der Förderverein vom Haus der Natur Potsdam. Wir verwalten das Haus der Natur in Potsdam und kümmern uns um eine nachhaltige Bewirtschaftung des Hauses. Das Haus ist Sitz von zehn landesweit agierenden Umwelt- und Naturschutzverbänden, die sich gemeinsam für ein nachhaltiges Zusammenleben von Mensch und Natur einsetzen. Wir unterstützen die Vereine im Haus und führen auch eigene Projekte zum Umweltschutz durch. Zudem unterstützen wir unsere Fördermitglieder (wie z. B. den BUND Brandenburg oder den LPV Potsdam) bei ihrer Arbeit, um noch mehr für den Natur- und Umweltschutz zu tun.

Du kannst also mit nur einer Spende gleichzeitig viele Umwelt- und Naturschutzverbände in ihrem Vorhaben unterstützen, die Welt zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Und da man bekanntlich zuerst vor der eigenen Haustür kehren sollte, ist unser aktuelles Herzensprojekt die gesamte Wirkungsstätte klimaneutral und nachhaltig zu gestalten und damit auch als Vorbildfunktion zu fungieren, die unsere Mitmenschen dazu inspiriert, gemeinsam in eine lebenswerte Zukunft für alle zu gehen.

Es ist kein kurzer oder hindernisfreier Weg, aber einige Meilensteine haben wir bereits gelegt, um unser Haus der Natur nach allen Regeln der Kunst möglichst nachhaltig umzubauen. So versorgen wir die WCs im Haus und unsere Grünflächen mit Regenwasser aus unserer Regenwasseranlage. Unsere Solaranlage produziert eigenen Ökostrom. Unsere Grünanlagen werden gerade naturnaher gestaltet. Und durch die fast immer kostenfreien Veranstaltungen unserer Verbände im Haus und unserer Fördermitglieder können sich Menschen aus vielen sozialen Schichten für das Thema weiterbilden.  

Unsere tatkräftigen FÖJler*innen haben während ihrer Tätigkeit bei uns ein Konzept ausgearbeitet, wie man das Haus der Natur noch umweltfreundlicher gestalten könnte. Dazu gehört, dass wir unsere Beleuchtung komplett umstellen – verschwenderischen Leuchtstoffröhren und alte Glühbirnen sollen energieeffizienten LED-Lampen weichen, um drastisch den Strombedarf im Haus zu senken. Gleichzeitig sorgt das bessere Licht für eine bessere (Arbeits-)Atmosphäre im Haus. Doch um diesen weiteren Meter gehen zu können, benötigen wir Deine Unterstützung, für die nicht nur der Förderverein, nicht nur die vielen Umwelt- und Naturschutzverbände und Ehrenamtler*innen dankbar sein werden, sondern vor allem unsere Umwelt!

Vielen Dank für Deine Spende!


Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Das Haus der Natur, als Wirkungsstätte von 10 Naturschutzinstitutionen und vielen Ehrenamtler*innen soll nachhaltiger gestaltet werden. Dafür brauchen wir Deine Unterstützung!

Über das Projekt

Katrin Leniger Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)