Deutschlands größte Spendenplattform

Gewaltfrei leben! - Unterstützung für gewaltbetroffene Frauen

Ein Projekt von Matilde e. V.
in Berlin, Deutschland

Für die Beratung zum Thema häusliche Gewalt, die Vermittlung in geschützten Wohnraum (Frauenhaus, Zufluchtswohnung) sowie den Aufbau gewaltfreier Lebensperspektiven benötigen wir Gelder zur Zahlung von Dolmetschungs- und Übersetzungsdienstleistungen.

Carola Kirschner (Frauenzentrum Matilde)
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Mit unseren Schwerpunkten Begegnung – Beratung – Bildung
finden bei uns ALLE Frauen*:
  • Solidarität, Rat, Hilfe zur Selbsthilfe und Unterstützung
  • Kontakte und Erfahrungsaustausch
  • Raum für Kreativität, Bewegung und Bildung
  • professionelle Ansprechpartnerinnen bei Gewalterfahrungen oder in Trennungssituationen
Mit unserer Arbeit für Frauen* und unserem Frauenzentrum als Ort gelebter Vielfalt streben wir an, dass sich Frauen* weitestgehend frei von jeglicher Diskriminierung begegnen können.
Wir wollen dass Frauen*, die zu uns kommen, sich neue persönliche Perspektiven eröffnen und sie darin unterstützen, ihre wirtschaftliche Unabhängigkeit zu erlangen bzw. diese zu sichern.

Gerade in der Beratung zum Thema häusliche Gewalt geben wir Unterstützung bei:
  • der Planung weiterer möglicher Handlungsschritte und Information über rechtliche und polizeiliche Möglichkeiten
  • der Klärung grundsätzlicher Fragen bei Trennung, Scheidung sowie Erlangung des Umgangs- und Aufenthaltsrechts
  • der Kommunikation mit Behörden und Ämtern
  • dem Durchsetzen von Gewaltschutzmaßnahmen
  • der Suche nach kompetenten Anwält*innen
  • der Erlangung finanzieller Unabhängigkeit
  • dem Aufbau gewaltfreier Lebensperspektiven
  • der Vermittlung in geschützten Wohnraum für gewaltbetroffene Frauen* und ihre Kinder (Frauenhaus, Zufluchtswohnung)
Da immer mehr fremdsprachige Frauen* unsere Beratung und Unterstützung in Anspruch nehmen benötigen wir Spenden für die Zahlung von Honoraren für  Dolmetschungen / Übersetzungsdienstleistungen.