Deutschlands größte Spendenplattform

Kinder stark machen! So lautet unser Ziel.

Ein Projekt von Deutscher Kinderschutzbund OV Neumünster e.V.
in Neumünster, Deutschland

Die Corona-Pandemie stellte uns vor ganz neue Herausforderungen. Innerhalb der geltenden Regeln helfen wir, Leben aktiv zu gestalten – gegen den Rückzug in die Isolation, gegen Initiativlosigkeit und gegen die Angst!

DKSB OV Neumünster
Nachricht schreiben

Fachbereich Familienzentrum Kinderschutzbund

…, der jüngste Fachbereich im Ortsverband ist trotz seiner „Jugend“ tief in der Neumünsteraner Gesellschaft verwurzelt. War dieser Bereich bis ins Frühjahr besonders durch den auch heute noch geltenden Namen des einen Projekts als „Elterngarten“ bekannt, so ist doch gerade hier ein besonderes Alleinstellungsmerkmal des Familienzentrum Kinderschutzbund zu erkennen. Familienzentren sind im natürlichen Verständnis häufig ein erweitertes Angebot im Blick auf eine Kita/einen Kindergarten. Sie ergänzen dort zumeist ein speziell für diesen Altersbereich bestehendes Angebot. Doch das „Familienzentrum Kinderschutzbund“ geht andere Wege: Die Projekte, die sich in diesem Fachbereich in die Gesellschaft Neumünsters investieren, zeigen sehr deutlich, wie umfassend das Angebot für den Kinderschutz ist und sein kann.

• FrüheHilfen mit: • Elterngarten, • Elternschule, • Elternfrühstück, • EPS, • GesprächsStoff
• KitaEinstieg
• Krabbelelefanten
• Kitaportal
• Aufsuchender Arbeitskontakt
• Elefantenspielstube
• Klippo
• Familienpaten
• Aktiver Kontakt Grundschule
• Aktiver Kontakt Sportvereine

So zeigt sehr deutlich, wie umfassend und aktiv das Angebot aus dem Ortsverband ist und in der Gesellschaft von Neumünster abgerufen werden kann. Diese Angebote des Familienzentrums sind nicht eindimensional, sie sind nicht rückw.rtsgewandt und fragen nach dem „Warum?“, sondern suchen das „Wozu“ mit einem Schwerpunkt auf unterschiedliche Kompetenzen, Stärken und Vielfalt. Die Gemeinsamkeiten sind die Werte des Kinderschutzes. Die örtliche Bindung des FZ an das Verwaltungsgebäude und angrenzende Grundstück der Kita stellen sicher, dass durch den dort herrschenden Publikumsverkehr auch die „Mund-zu-Mund-Propaganda“, welche gerade für Neumünster als Kreisstadt einen hohen Stellenwert hat, sichergestellt ist. Neben den üblichen medialen Informationswegen kommt bei der Verbreitung der Angebote und Neuinstallation des FZ auch hier eine Besonderheit Neumünsters zum Tragen. Die überaus gute und partnerschaftliche Vernetzung, die sich als Ergänzung des eigenen Angebots versteht. Somit ist das Familienzentrum des DKSB OV NMS zwar eines von neun, aber wie oben beschrieben mit einem unverkennbaren Alleinstellungsmerkmal, welches zum Nutzen aller dient.