Deutschlands größte Spendenplattform

Wiederherstellung des Betriebs im KunstForumEifel - Flutkatastrophenhilfe

Ein Projekt von KunstForumEifel
in Schleiden Gemünd, Deutschland

Zur Wiederaufnahme des Kulturbetriebs im KunstForumEifel in Gemünd benötigen wir Spenden, um die Kosten für die Schadensbeseitigung tragen zu können.

Rainer Martens
Nachricht schreiben

Das KunstForumEifel musste aufgrund der enormen Schäden durch die Flutkatastrophe am 14. Juli 2021 schließen.  Das Wasser stand im Erdgeschoß des Gebäudes 97 cm hoch. Sämtliches Inventar ging verloren und muss ersetzt werden.  Bis zur Renovierung des Gebäudes ist der Kulturbetrieb mit Ausstellungen, Konzerten und Lesungen nicht möglich. 

Die Renovierungsarbeiten umfassen die Wiederbeschaffung von Inventar und Beseitigung von Gebäudeschäden. Die Elementarversicherung deckt nur einen Teil ab, wir haben einen Eigenanteil von 2.500 € zu tragen Für unseren Verein ist das eine große Belastung. Einen Zeitplan für die Renovierung gibt es noch nicht. Ziel ist es, Anfang Dezember einen "Notbetrieb" wieder aufnehmen zu können und eine erste Ausstellung wieder zu eröffnen.