Deutschlands größte Spendenplattform

Hochwasser-Katastrophe: Tipi-Dorf in Jünkerath komplett zerstört!

Ein Projekt von FAIR.STÄRKEN e.V.
in Jünkerath, Deutschland

Unser Tipi-Dorf in der Eifel wurde komplett zerstört. Für 55 Kinder und Jugendliche waren alleine in diesem Sommer pädagogische Ferienfahrten geplant. Mit deiner finanziellen Unterstützung wollen wir das Tipi-Dorf schnellstmöglich wieder aufbauen!

M.Böll
Nachricht schreiben

 
 
Bitte helft uns! 

Die große Überschwemmung in der Eifel hat unser Tipi-Dorf zerstört! Wir wollen ein neues errichten! 

Unser selbstgebautes Tipi-Dorf am Ufer der Kyll bei Jünkerath wurde von einer Flutwelle weggespült. Der gesamte Ort Jünkerath stand meterhoch unter Wasser. Wir sind immer noch geschockt von diesem Ereignis. Aber wir sind sehr dankbar, dass unsere Jugendgruppe mit den Betreuer*innen gerade noch rechtzeitig das Gelände verlassen konnte und alle heil und gesund sind.


Warum uns das Tipi-Dorf so am Herzen liegt

In den Schulferien wird das Tipi-Dorf zu einem wunderschönen Ort der Lebendigkeit, des Zusammenkommens und der Verbundenheit mit der Natur. Durch unsere Ferienfahrten ermöglichen wir Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Lebenslagen erholsame und heilsame Stunden in der Natur. Die Kinder und Jugendlichen kommen raus aus der Stadt, können abschalten und gemeinsam mit anderen Kindern die Ferien genießen. Die hohe emotionale Belastung der Kinder und Jugendliche wird in einem „sicheren“ und vertrauensvollen Umfeld wahrgenommen und aufgefangen. Auch in diesem Sommer wollten wir gemeinsam mit 55 Kinder und Jugendliche unvergessliche Erinnerungen schaffen. Doch leider ist es jetzt anders gekommen…


Tipis wie weggezaubert

Es schmerzt uns sehr, dass unsere 5 Tipis mit den 7 Meter hohen Stangen wie weggezaubert erscheinen und der Bauwagen – unser „Ziegenwagen“, weil er mal das Zuhause von 3 Ziegen war – mit dem gesamten Material die Kyll hinabgeschwommen ist. 

Nun sind alle weiteren Ferienfreizeiten und Wochenenden dieses Jahr jäh gestoppt. Viele Kinder und Jugendliche können diesen wunderbaren Ort nicht mehr genießen. 


Wir wollen weiter machen und nicht aufgeben – dazu brauchen wir Deine Hilfe!

Wir sind fest entschlossen, das Tipi-Dorf neu aufzubauen, wieder einen Bauwagen zu suchen, eine Draußenküche mit Überdachung selbst zu bauen, Feldbetten, Schlafsäcke und Hängematten anzuschaffen, ein Gemüsebeet einzurichten, einen Komposthaufen, und und und… 

Wir können es schaffen, wenn ihr uns dabei mit einer Spende helft! Wir danken euch vielmals für eure Unterstützung!!!!! 



Dieses Projekt wird auch unterstützt über