Deutschlands größte Spendenplattform

Igelstation mit 32 Igelboxen

Ein Projekt von Tierheim und Tierschutzbund Ulm/Neu-Ulm u.U. e.V.
in Ulm, Deutschland

Jungigel, die bis Oktober < 500g wiegen brauchen unsere Hilfe. Ab Mitte Oktober findet ein Igel kaum noch genug Futter um sein nötiges Winterschlafgewicht zu erreichen. Mit Ihrer Spende helfen Sie uns beim Neubau unserer Igelstation mit 32 Igelboxen.

Fabienne Weidner
Nachricht schreiben

Der Igel steht unter besonderem Naturschutz, denn er ist ein Wildtier. Er muss als solches leben können und darf der Natur nur für den Zweck der Hilfeleistung entnommen werden. Das Tierheim Ulm hatte vor 40 Jahren die 1. Igelstation. Bis heute gibt es im weiteren Umkreis kein Tierheim mit einer Igelstation. Wir nehmen wir jährlich 400-500 Wildtiere auf, versorgen sie tierärztlich und wildern sie wieder aus, wie z.B. Siebenschläfer, Eichhörnchen, Raubvögel u.v.m. Von September bis Ende Dezember nimmt das Tierheim Ulm Igel auf. Wir füttern die Kleinen, befreien sie von Parasiten, überprüfen und protokollieren gewissenhaft die Zunahme und den allgemeinen Gesundheitszustand der Igel. Kranke Igel werden selbstverständlich vom Tierarzt versorgt. 
Leider werden die hilfsbedürftigen Igel immer mehr.
Jungigel, die tagaktiv gefunden werden und Anfang Oktober unter 500g wiegen brauchen unsere Hilfe. Ab Mitte Oktober findet ein Igel kaum noch genug Futter, um seine Körperwärme zu halten und den täglichen Bedarf zu decken um sein nötiges Winterschlafgewicht zu erreichen.
Bitte helfen Sie unseren Wildtieren, den Igeln, mit Ihrer Spende, damit wir sie für den Winter vorbereiten können. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns beim Neubau unseres "Igelnestles", einer neuen und zeitgemäßen Igelstation mit 32 behaglichen Igelboxen.