Deutschlands größte Spendenplattform

CO2 Reduktion durch Solarenergie

Ein Projekt von p(e)d-world e.V.
in Babati, Tansania

Abholzung reduzieren, die gesundheitliche Belastung durch die giftige Rauchentwicklung vermeiden, sowie die Arbeit der Frauen und Kinder erleichtern – das sind unsere Ziele in diesem Projekt.

Jenny Nöding-Bühler
Nachricht schreiben

In der Bergregion rund um den Kilimanjaro ist Holz knapp - Kinder müssen oft Kilometerweit laufen, um Holz für die Essenzubereitung und Wasseraufbereitung zu beschaffen. Die Öfen sind meist sehr ineffizient - oft einfache 3 Steine - Feuerstellen)
Wir wollen unseren Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emision leisten durch die Spende von Solarkochern und Energiesparöfen an Schulen. Davon werden im Besonderen sehr arme Familien profitieren, deren Kinder dort ein Essen erhalten. Langfristig ist eine kleine Schulwerkstatt geplant um die Solarkocher vor Ort herzustellen und das Wissen der Sonnenkraftnutzung zu verbreiten.
 
Solarkocher, entwickelt von EG-Solar eV können von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang genutzt werden, haben eine Leistung von 700 Watt und bringen 12 Liter Wassertöpfe zum Kochen. Das über Tag gekochte Essen kann in Wärmekörben über viele Stunden bis zum Abendessen warmgehalten werden. Als Ergänzung für Regenzeiten sollen Energiesparöfen gebaut werden, die 70% weniger Brennholz als die vorhandenen Feuerstellen benötigen, effizient und fast ohne Rauchentwicklung funktionieren.