Deutschlands größte Spendenplattform

Beendet ENVIO-Opferfonds: Gerechtigkeit für die PCB-Opfer

Ein Projekt von ?
in Dortmund, Deutschland

Unterstützen Sie die mit PCB vergifteten Arbeiter im Prozess gegen die Firma ENVIO mit einem Gutachten.

U. Märkel
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Seit dem 9. Mai 2012 steht die Führungsspitze des Dortmunder Unternehmens ENVIO vor Gericht. Die Angeklagten, darunter ENVIO-Geschäftsführer Dirk Neupert, werden wegen vorsätzlicher Körperverletzung in über 50 Fällen angeklagt. Der PCB-Gehalt im Blut der ehemaligen Arbeiter bei ENVIO liegt bis zu 25.000-fach über dem erlaubten Grenzwert.

Die Verteidigung versucht das Nervengift PCB zu verharmlosen und verunglimpfte bereits am ersten Verhandlungstag die Opfer, indem sie die dramatisch erhöhten Blutwerte dem ungesunden Lebenswandel der Arbeiter zuschrieb.

Der Envio-Opferfonds mit vielen prominenten Erstspendern möchte ein Gutachten ermöglichen, dass die Chancen der Nebenkläger im Prozess erhöht. Die Frage der Gerechtigkeit darf nicht von der finanziellen Situation der betroffenen Arbeiter abhängen, die seelisch und körperlich schwer belastet sind.
Unterstützen Sie den Envio-Opferfonds!

Vielen Dank

Mehr Informationen hier: http://envio-opferfonds.org
und bei Facebook: www.facebook.com/envio-opferfonds

Die Erstspender:
Hamide Akbayir ehem. MdL Landtagskandidatin (DIE LINKE.NRW)
Thomas Bahr Fraktionsvorsitzender BV Innenstadt-Nord (CDU)
Torsten Behrendt Fraktionsgeschäftsführer (DIE LINKE.Dortmund)
Marco Bülow MdB (SPD)
Dortmunder Hafen AG
KG Deutsche Gasrußwerke GmbH & Co
Armin Jahl MdL (SPD)
Ulla Jelpke MdB Innenpolitische Sprecherin (DIE LINKE)
Kreisverband Dortmund (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
Friedrich Laker Pfarrer der Dortmunder Kulturkirche Paulus
Friedhelm Sohn Vorsitzender Kinder und Jugendausschuss (SPD)
Tülin Kabis-Staubach Planerladen e.V.
Martin Kaysh Steiger auf Zeche bei Geierabend
Utz Kowalewski Sprecher der Ratsfraktion (DIE LINKE.Dortmund)
Mario Krüger Sprecher der Ratsfraktion (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
KulturMeileNordstadt e. V.
Markus Kurth MdB (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Ulrike Märkel Ratsfrau (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
Ortsverband Dortmund-Innenstadt-Nord (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
Ortsverband Dortmund-Innenstadt-West (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
Reiner Priggen Fraktionsvorsitzender (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag)
Jutta Reiter Vorsitzende des DGB Dortmund
Rüdiger Sagel MdL (DIE LINKE)
Daniela Schneckenburger MdL (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
Uta Schütte
Stadteltern Dortmund e.V.
Prof. Dr. Reiner Staubach Planerladen e.V.
Wilhelm Steitz
Jörg Stüdemann
Kay Voges
Adolf Winkelmann Filmregisseur/Filmproduzent
...

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Unterstützen Sie die mit PCB vergifteten Arbeiter im Prozess gegen die Firma ENVIO mit einem Gutachten.

Über das Projekt

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)