Deutschlands größte Spendenplattform

1+1=3 // Spenden-Verdopplungsaktion für den Ankerland e.V.

Ein Projekt von Ankerland e. V.
in Hamburg, Deutschland

Beteiligen Sie sich an dieser Verdopplungsaktion. Alle Spenden (bis zu einem Gesamtwert von 15.000,- Euro) werden - unabhängig der Höhe - von zwei renommierten Stiftungen verdoppelt.

Bettina Saffran
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Kinder sind unsere Zukunft, so heißt es. Und trotzdem ist Gewalt gegen sie leider allgegenwärtig. Tagtäglich wird die Seele von vielen Kindern und Jugendlichen in Deutschland verletzt. Ob Missbrauch, häusliche Gewalt, ein Autounfall, Terror, Krieg oder eine Naturkatastrophe - eine Traumatisierung kann jedes Kind treffen. Und immer noch gibt es zu wenig therapeutische Hilfe. Eine aktuelle Untersuchung der Bertelsmann-Stiftung bestätigt diese These, gerade in Zeiten des physischen Lockdowns.

Doch trotz der Bedürfnisse und steigenden Zahlen von traumatisierten Kindern und Jugendlichen in Deutschland und der Aufnahme von Flüchtlingskindern, die schrecklichen Krieg und Terror erlebet haben, ist eine gesetzliche Regelversorgung nicht gegeben. Umso wichtiger ist das Ankerland-Therapie-Konzept.

Einen gemeinsamen Appell für mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung richtet Ankerland e.V. gemeinsam mit zwei Stiftungen an die Öffentlichkeit: Die Kroschke Kinderstiftung sowie die Metzler-Stiftung stellen Ankerland e.V. jeweils 15.000,- Euro für sein einzigartiges Therapie-Konzept zur Verfügung – und verdoppeln diese Summe sogar noch einmal, wenn weitere Unterstützer summiert 15.000,- Euro spenden.

Um sich an dieser Aktion zu beteiligen, können Sie gerne direkt hier über Betterplace spenden.
Auch kleine Summen zeigen bereits Wirkung.

Herzlichen Dank, dass Sie sich an der „1+1 =3“-Aktion beteiligen und so dabei helfen, dass aus traumatisierten Kindern wieder Kinder mit Träumen werden.  

Dieses Projekt wird auch unterstützt über