Deutschlands größte Spendenplattform

Solarboxen zum Kochen und neue Perspektiven für Chiuno Village (Malawi)

Ein Projekt von YOOW e.V. - Young and Old for One World
in Kasungu, Malawi

Mit einer Werkstatt für umweltfreundliche Solarboxen verbessern die Menschen von Chiuno Village nicht nur ihre Lebensumstände, sondern schaffen für sich zudem eine neue nachhaltige Einkommensquelle. Wir unterstützen Sie bei diesem Vorhaben.

Maximilian Gassner
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wie ist die Situation vor Ort?

Kasungu ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Zentral-Malawi, in der Kinderarbeit in der Landwirtschaft, besonders im Tabakanbau, noch weit verbreitet ist. Jugendarbeitslosigkeit und Teenager-Schwangerschaften sind hoch, HIV, Alkohol- und Drogenkonsum verschärfen die soziale Situation.

Essen und abgekochtes Wasser werden meistens über offenen Feuerstellen zubereitet. Das hierfür benötigte Holz muss mühsam gesammelt werden (nach Schätzungen werden etwa 80 Prozent des in Afrika gesammelten Holzes zum Kochen verwendet) und die giftigen Dämpfe werden täglich eingeatmet. Kleine Solarboxen für jedermanns Gebrauch bieten hier eine kostengünstige, flexible und gesunde Alternative. Durch die professionelle Herstellung von Solarkochern (-Boxen) vor Ort soll zudem eine Einkommensquelle für die Dorfbewohner generiert werden.

Wie wollen wir helfen?

Bei diesem Projekt wollen wir vor Ort eine kleine Werkstatt für die Herstellung von Solarboxen aufbauen. Sie wird vor Ort betrieben und die produzierten Solarkocher können dann vor Ort benutzt oder verkauft werden. Somit kann akut die Situation verbessert und eine nachhaltige Einkommensquelle für die Dorfbewohner geschaffen werden.

Durch Deine Unterstützung werden wir die notwendigen Werkzeuge für die Werkstatt sowie einen Grundstock an Baumaterial (Metallprofile, Holz, Nägel, Aluminiumfolie) einkaufen. Im dritten Quartal diesen Jahres werden wir nach Malawi reisen und die Werkstatt zusammen mit den Dorfbewohnern aufbauen.

Wer sind wir?

Jung und Alt für eine Welt... zugunsten von bedürftigen Dritten. Nach zehn Jahren Entwicklungszusammenarbeit in Sierra Leone und vier Jahre Flüchtlingsarbeit in Berlin ist der Fokus von YOOW E.V. - Young and Old for One World seit 2018 auf Malawi gerichtet. Brunnenbau, individuelle Hilfen (z.B. medizinische Langzeitbehandlung oder Schulbesuch-Stipendien) arbeiten wir aktuell am Bau von Kindergarten, Schule, Ausbildungswerkstätten insbesondere für Frauen zur Existenzgründung, eines Arzthauses und einer Kantine zur Schulspeisung mit Lehre und Ausgabe von abwechslungsreicher Nahrung aus eigener Permakultur. Hier ein Video über unsere Arbeit. 

Wir bedanken uns für Eure Unterstützung! Für mehr Infos folge uns auf Instagram oder besuche unsere Homepage.