Finanziert "Break down the wall" Schulprojekt Berlin

Berlin, Deutschland

Finanziert "Break down the wall" Schulprojekt Berlin

Fill 100x100 original afbeeldingen canon 330

"Break down the Wall" ist ein soziales Projekt an einer Gesamtschule in Berlin. Anhand Graffiti werden die Jungen und Mädchen gefördert sich mit dem Thema Diskriminierung auseinanderzusetzen.

Ruth S. von Ruth S.Nachricht schreiben

Break down the wall ist ein soziales Projekt an einer Gesamtschule in Berlin.

Vier Tagen lang werden Jungen und Mädchen aus der 8.Klasse teilnehmen können an einem Workshop der zum Ziel hat dass, sie sich mit dem Thema Kultur und Subkultur auseinandersetzen.

Graffiti wird das Medium womit die Jungen und Mädchen sich kreativ ausdrücken können. Ein Graffitikünstler aus Berlin, Kacao77, wird ihnen die Sprühtechnik beibringen und ihnen helfen an ihren Ideen „Form und Farbe“ zu geben. Die Schülern werden auch sensibilisiert für verschiedene kulturelle Ausdrücksformen.

Dieses Projekt findet statt im Rahmen meines Studiums an der Freie Universität Berlin, wo ich momentan interkulturelle Erziehung studiere. Zweitens bekomme ich auch Unterstützung von „Outreach mobile Jugendarbeit“ in Friedrichshain.