Deutschlands größte Spendenplattform

Gib der Bildung einen [Raum] – Bau der Rotary D1850 School in Ruanda

Ein Projekt von Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP
in kigali, Ruanda

Bau der „Rotary D1850 Elementary School“ im ländlichen Raum Ruandas – dort, wo der Bedarf an Zugang zu Bildung besonders hoch ist. Es sollen mindestens 3 Klassenräume, eine Zisterne und Sanitäranlagen für hunderte Kinder gebaut werden.

S. Weihmann
Nachricht schreiben

Dies ist ein Spendenprojekt des Rotary E-Clubs of D-1850 zur Unterstützung des Projektes „Gib der Bildung einen Raum“ des Rotary Distrikts 1850 gemeinsam mit der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP. Initiiert wurde das Projekt von Gerd Beckmann, dem aktuellen Distrikt Governor des Rotary Distrikts 1850. Im Rahmen des Projektes soll der Bau der „Rotary D1850 Elementary School“ im ländlichen Raum Ruandas finanziert werden – dort, wo der Bedarf an Zugang zu Bildung besonders hoch ist. Ausgestattet mit mindestens drei Klassenräumen wird sie mehreren hundert Kindern bessere Zukunftschancen eröffnen. Sanitäranlagen sowie eine Zisterne werden die hygienischen Bedingungen verbessern und eine Grundversorgung mit Brauchwasser sicherstellen. 

Insgesamt sollen für das Projekt 100.000 € durch Rotary Clubs und Privatspenden gesammelt werden – als Rotary E-Club of D-1850 möchten wir über diese Spendenaktion auf Betterplace einen Teil dazu beitragen. Alle Spenden fließen 1:1 in das Projekt, da Reiner Meutsch alle Verwaltungskosten privat zahlt bzw. diese von Sponsoren übernommen werden.
Mehr Informationen zu diesem Projekt finden Sie auch unter https://www.ruanda1850.de/

Was ist der Rotary E-Club of D-1850? 

Der Rotary E-Club of D-1850 ist ein Rotary Club, dessen wöchentliche Clubtreffen im Internet stattfinden. Unsere Mitglieder leben in verschiedenen Regionen Deutschlands und im Ausland – unsere organisatorische Heimat ist jedoch der Distrikt 1850 im Nordwesten Deutschlands. Der Rotary E-Club of D-1850 unterstützt als Service-Club soziale Projekte. 
Anders als bei klassischen Rotary Clubs entstehen uns keine Kosten durch die Anreise zum Meetinglokal, Parkgebühren oder Ausgaben für Getränke und Essen. Wir bitten daher alle Teilnehmenden unserer Meetings, als „Spende statt Getränk“ wechselnde soziale Projekte finanziell zu unterstützen. In den nächsten Monaten fließen diese Gelder in den Bau der Rotary D1850 Elementary School. 

Wie ist die Planung? 

-          03/2022: Erreichen des Spendenziels von 100.000 € durch die Rotary Clubs im Distrikt 1850 sowie durch Privatspenden 
-          06/2022: Grundsteinlegung 
-          02/2023: Eröffnung und Einweihung der „Rotary D1850 Elementary School“ 

Wer ist der Projektpartner, die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP? 

FLY & HELP wurde 2009 von Reiner Meutsch, gegründet und verfolgt das Ziel, die Schulbildung in Entwicklungsländern zu fördern. Es wurden bereits über 500 Schulen in 52 Ländern errichtet. Die Stiftung ist zudem Trägerin des Spendensiegels des DZI.
Die Projektumsetzung in Ruanda realisiert die Stiftung vor Ort unter Einbezug des Büros der Partnerschaft Rheinland-Pfalz/Ruanda e.V. – einer Einrichtung des Rheinland-Pfälzischen Ministeriums des Inneren und für Sport.