Deutschlands größte Spendenplattform

Bausanierung unserer Anlaufstelle für bedürftige Menschen auf St. Pauli

Ein Projekt von Die Heilsarmee Missionsteam Hamburg
in Hamburg, Deutschland

Seit über 100 Jahren ist die Heilsarmee eine wichtige Anlaufstelle für die „gestran­deten Seelen“ auf St. Pauli. Um weiter­hin für die Menschen vom Kiez da sein zu können, wird unser historisches Gebäude aufwändig saniert. Unterstütze dieses Projekt.

Dave N.
Nachricht schreiben

Seit über 100 Jahren ist die Heilsarmee eine Institution in Hamburg – und eine verlässliche Anlaufstelle für die „gestran­deten Seelen“ von St. Pauli. Um diese wichtige Arbeit weiter­hin leisten zu können, wird unser denk­mal­geschütz­tes Gebäude in der Tal­stra­ße derzeit auf­wän­dig saniert.

Vor allem Obdachlose, Hartz-IV-Empfänger, Rentner, Einsame, Suchtkranke, Bedürftige und Menschen aus dem Rotlichtmileu zählen zu unseren Stammgästen. Sie haben in unserem Haus auf St. Pauli die Möglichkeit, eine Mahlzeit einzunehmen, zu duschen, frische Wäsche zu tauschen, sich die Haare schneiden zu lassen oder einfach nur bei einem Kaffee zu entspannen. Auch unsere Sozialberatung und Seelsorge nehmen hier viele gerne in Anspruch.

Die Arbeit über die Jahrzehnte hat jedoch deutliche Spuren am historischen Gemäuer hinterlassen. Eine grundlegende Sanierung des Gebäudes und Modernisierung der Inneneinrichtung ist zwingend notwendig, um unsere vielfältigen Hilfsangebote künftig noch besser durchführen zu können. 

So wird eine neue Großküche die Zubereitung größerer Mengen an warmen Mahlzeiten vereinfachen. Moderne Waschräume, Duschen und ein Friseurbereich werden für angenehme Hygiene sorgen. Ein Begegnungscafé und ein Innenhofgarten sollen die Voraussetzungen für ein wohltuendes Miteinander schaffen. Unser Ziel ist es, Bedürftigen eine Heimat zu sein und ihnen auf diese Weise Gottes Liebe weiterzugeben.

Die Sanierung hat bislang einen mehrstelligen Millionenbetrag erfordert, den die Heilsarmee durch Eigen- und Fremdkapital finanziert hat. Viele private Spender und Spendenorganisationen haben sich an der Teilfinanzierung beteiligt.
Letztendlich fehlt aber eine Summer von 100.000 Euro für die Inneneinrichtung der Tagesstätte und die Herrichtung des Gartens im Innenhof. Dazu sucht die Heilsarmee engagierte Spender, damit die Hilfe für Bedürftige im Winter wieder aufgenommen werden kann. 

Sie können diese wichtige Arbeit für und mit Menschen am Rande der Gesellschaft unterstützen.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über