Deutschlands größte Spendenplattform

Integration durch Sport: Ein Mobiles Gym für junge Menschen auf Lesbos

Ein Projekt von ONE TEAM gemeinnützige UG
in Mytiline, Griechenland

Das Mobile Gym fördert junge Menschen auf Lesbos durch Sport, Empowerment und Integration. Ziel ist es, Geflüchteten und Locals den Zugang zu qualitativ hochwertigen Sportangeboten wie Yoga, Skateboarding und Kampfsport zu ermöglichen.

Benjamin Pahlich
Nachricht schreiben

Über das Projekt

"Wenn sie nicht zum Gym kommen können, bringen wir das Gym zu ihnen!"

Das Mobile Gym fördert junge Menschen auf Lesbos durch Sport, Empowerment und Integration. Ziel ist es, Geflüchteten und Locals den Zugang zu qualitativ hochwertigen Sportangeboten wie Yoga, Skateboarding und Kampfsport zu ermöglichen.

Nach dem Brand und der Schließung des Flüchtlingslagers Moria ist das Leben vieler junger Menschen von Ungewissheit und der schiwerigen humanitären Lage geprägt. Viele befinden sich in entlegenen Übergangsunterkünften. Von dort ist es besonders für Frauen schwierig, alleine zu Sportstätten zu gelangen, um an sportlichen Aktivitäten teilnehmen zu können.

Gemeinsam mit unserem lokalen Partner Yoga and Sport with Refugees (YSR) bringen wir das Mobile Gym ins Rollen: ein Van voll mit Sport, Empowerment und Möglichkeiten! Das Fahrzeug ermöglicht es, Sportaktivitäten an vielen verschiedenen Orten der Insel durchzuführen und die Menschen dort zu erreichen, wo sie sich befinden - unabhängig von den Veränderungen im politischen Umfeld. Das Projekt ermöglicht die Integration von Refugee- und lokalen Communities, indem wir Menschen zusammenbringen, um Sport zu treiben - in einem neutralen und sicheren Raum, in dem sich jeder willkommen fühlen kann.

Die Anschaffung des Gebrauchtwagens wurde von ONE TEAM finanziert. Mit dieser Crowdfunding-Aktion wollen wir gemeinsam mit euch das Mobile Gym mit Leben füllen! Finanziert werden müssen u.a. Sportquipment, Betriebskosten und das Design des Fahrzeugs.  Alle Anschaffungen werden wenn möglich in Griechenland getätigt, um die lokale Wirtschaft zu unterstützen.

Wer wir sind


ONE TEAM ist eine gemeinnützige Sportorganisation aus Frankfurt. Wir ermöglichen Kindern und Jugendlichen weltweit den Zugang zu Sport, um Bildung, Gesundheit und Gleichberechtigung zu fördern. Derzeit kooperieren wir mit sozialen Sportprojekten u.a. in Kenia, Namibia und Ruanda. Durch unsere Partner erreichen wir jährlich mehr als 2.000 junge Menschen.  Zusammen mit unseren Partnern in Deutschland und unseren lokalen Partnerorganisationen wie YSR bilden wir ein Team, das sich für ein gemeinsames Ziel einsetzt: Junge Menschen stärken durch Sport und Bildung.

YSR befähigt Geflüchtete in Athen und auf der griechischen Insel Lesbos dazu, an sich selbst, ihre Träume und ihre Stärke zu glauben. YSR hilft ihnen, wichtige Fähigkeiten aufzubauen, einen Sinn zu schaffen und Teil einer starken Gemeinschaft zu werden. YSR tut dies u.a. durch Yoga, Laufen, Schwimmen, Kampfsport, Tanz und Klettern. YSR wurde 2017 auf der Insel Lesbos geboren und expandierte im September 2020 nach Athen. Seitdem hat YSR verschiedene Sportaktivitäten für mehr als 7.000 Menschen angeboten und hatte über 70 Refugee Coaches ausgebildet.