Deutschlands größte Spendenplattform

Sport handelt fair - Fair Play und globale Gerechtigeit im Sport

Bergisch Gladbach, Deutschland

Sport handelt FAIR - für einen verantwortungsvollen Umgang beim Kauf von Sportbekleidung und Bällen. Wir sind aktiv und sensibilisieren: Für globale Gerechtigkeit. Für Klimaschutz. Für Fair Play im Sport auf allen Ebenen.

Robert Wagner von FAIReinskultur - Förderung von Fair Play im Sport
Nachricht schreiben

Jährlich werden alleine in Deutschland mehrere Milliarden Euro für Sportbekleidung und Sportgeräte ausgegeben. 2017 waren es beispielsweise 7,5 Milliarden.

Wie in anderen Märkten auch, umspannen die Lieferketten von Sportartikeln längst den gesamten Globus. Nur wenige Sportbekleidungsartikel werden in Deutschland produziert. Dabei kommt es fast überall wo Sportbekleidung und Bälle produziert werden, täglich zu Arbeitsrechts- und Menschenrechtsverletzungen. Hinzu kommt der Ausstoß riesiger Mengen von Treibhausgasen.
Nicht nur der eigene Einkauf privat, in Verein oder Schulen, sondern auch die vielen Tausend unterschiedlichen Sportveranstaltungen – von der Vereinsfeier bis zur Weltmeisterschaft – bieten die Möglichkeit, einen ganz eigenen Beitrag zu mehr globaler Gerechtigkeit im Sport zu leisten. Getreu dem Motto „Fair statt Mehr“ möchte die  gemeinnützige Gesellschaft FAIReinskultur auf Nachhaltigkeitsthemen zur Förderung von globaler Gerechtigkeit, Umweltschutz und anderen Themenfeldern der 17 SDGs in Verbindung mit Sport aufmerksam machen.
 
Wir beteiligen uns in der bundesweiten Kampagne "Sport handelt Fair", dem Zusammenschluss aus NGOs, Sportvereinen, Verbänden und Kommunen, die sich bundesweit aktiv für die Themen Sport, Fairer Handel und Nachhaltigkeit einsetzen und
sind Mitinitiator für eine Netzwerkarbeit von verschiedenen Organisationen in Nordrhein-Westfalen, um "Sport handelt Fair" in NRW voranzubringen.

Dabei arbeiten wir u. a. zusammen mit Vamos e. V. aus Münster, RENN.west, Deutsche Sporthochschule Köln, Fair Trade Deutschland und verschiedenen Sportverbänden auf lokaler und Landesebene. 

Als erste Maßnahme haben wir im Rahmen der Fußball-Euro 2020 die Wanderausstellung "Trikottausch - die zwei Seiten der Sportbekleidungs- und Ballproduktion" von Vamos e. V. präsentiert. 
Diese möchten wir auch zu weiteren Gelegenheiten präsentieren.

Unsere Aktivitäten sind auf Dauer angelegt. Das erste Jahr besteht dabei aus intensiven Strukturmaßnahmen und Netzwerkarbeit.

In 2021 möchten wir nach dem geplanten Öffnungen des Sportbetriebs verschiedene Infoveranstaltungen präsentieren.
Am 6. April 2022 dann mit einer großen Aktion zum Internationalen Tag des Sports für Entwicklung und Frieden in Bergisch Gladbach.
 
Spenden benötigen wir für die Kosten der Wanderausstellung, Produktion von Infomaterialien sowie Kosten für die geplanten Veranstaltungen.