Deutschlands größte Spendenplattform

Hilfe die ankommt! Schulprojekt in Gambia

Ein Projekt von Smiling Coast e.V.
in Waging , Deutschland

Gambia gehört zu den ärmsten Ländern der Welt, 58% sind Analphabeten. Wir wollen Kindern in Gambia helfen, die sonst keine Hilfe bekommen und ihnen mit Hilfe von Bildung die Chance auf eine bessere Zukunft ermöglichen.

Andrea Daffeh
Nachricht schreiben

„Hilfe, die ankommt!“, so das Motto des Waginger Vereins „Smiling Coast e. V.“. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder im afrikanischen Gambia eine Schulbildung zu ermöglichen. Über die Hälfte der Gambier sind Analphabeten, Bildung ist dort nicht wie bei uns kostenlos. Das Schulgeld und Utensilien, wie Hefte, Stifte und die vorgeschriebene Uniform kosten für die Familien vor Ort sehr viel Geld. 

Wichtig ist den Vereinsmitgliedern dabei, dass das Geld auch wirklich ankommt. Bei Spenden an große Organisationen wird meist ein Teil des gespendeten Geldes für Verwaltungskosten, Personal und ähnliches verwendet. Das zu vermeiden ist mit dem Verein „Smiling Coast e. V.“ gelungen. Die Mitglieder des Vereins garantieren, dass das Geld, das gespendet oder eingenommen wird, zu 100 % ankommt. Ausgaben, wie für Broschüren, werden von den Gründungsmitgliedern selbst getragen. Alle Arbeiten werden ehrenamtlich durchgeführt. 

Aktuell  können 44 Kinder mit Hilfe des Vereins zur Schule gehen,  im neuenSchuljahr werden weitere folgen. Dabei werden von Kontaktpersonen Kinder ausgewählt, die sozial benachteiligt sind. Die Akteure des Vereins sind im ständigen Kontakt mit diesen Kontaktpersonen und den Schulen. Bisher flog jedes Jahr ein Mitglied des Vereins nach Gambia, um sich ein Bild von der Situation vor Ort zu machen. Die Kinder der ersten Stunde des Vereins besuchen jetzt schon drei Jahre die Schule. Wenn Sie Kindern in Gambia eine bessere Zukunft ermöglichen wollen, spenden Sie an Smiling Coast e.V..

Dieses Projekt wird auch unterstützt über