Deutschlands größte Spendenplattform

Auf Genesungsbegleitung weiter aufmerksam machen - das ist dringend nötig

Hamburg, Deutschland

Hilfe zum Bekanntmachen von Genesungsbegleitung durch unsere Internetseite https://www.gbph.net. Nie war der Einsatz von Genesungsbegleitern so notwendig wie jetzt während und dann nach der Pandemie.

Genesungsbegleitung und Peerberatung HH von Genesungsbegleitung und Peerberatung Hamburg e.V.
Nachricht schreiben

Die Cornona-Pandemie hat wie ein Vergrößerungsglas aufgezeigt, wo in unserer Gesellschaft Stärken und Schwächen liegen. Die notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des Virus zerrten bei manchen Menschen so stark an den Nerven, dass sie Hilfe benötigen. Durch Einsamkeit, social distancing, Maskenpflicht und die ständige Angst vor Ansteckung sind psychische Erkrankungen wie Depressionen, Angststörungen, Zwänge und Panikattaken stark gestiegen. Denn fehlender Kontakt zu Mitmenschen, Angst und Desinfektionspflicht befeuern solche psychischen Erkrankungen. Der Bedarf an Hilfen durch Psychiatrien, ambulante Psychotherapeuten und Tageskliniken ist enorm. Zu viel, damit alle, die Hilfe benötigen, sie kurzfristig bekommen.

Eine mögliche Hilfe wäre der Einsatz von Genesungsbegleitern, die durch die Erfahrungen einer eigenen Krise sehr gut wissen, wie es sich anfühlt eine der oben genannten Erkrankungen zu haben. Nach einer einjährigen Weiterbildung sind sie in der Lage andere Menschen in deren jeweiliger psychischer Krise zu unterstützen und sie zu begleiten. Sie haben einen Weg heraus gefunden aus der eigenen Krise und gelernt mit ihrer Erkrankung einen guten Umgang zu finden. Da sie teilweise lange vor Ausbruch der Corona-Pandemie ihre Erfahrungen gemacht haben, sind sie heute entsprechend so stabil, dass sie andere Menschen in ihrer jeweiligen Krise begleiten und ihnen Mut machen können.

Dies weiter bekannt zu machen ist eine der Aufgaben des Vereins Genesungsbegleitung und Peerberatung Hamburg e.V..

Was nutzen wir dazu?

Zum Beispiel unsere Internetseite, die von zahlreichen Besuchern regelmäßig besucht wird. Unter https://www.gbph.net finden sich viele Informationen zum Thema Genesungsbegleitung.

Dieses Projekt kostet uns jedoch jeden Monat allein durch das Hosting bei einem Provider 2,50 € zzgl. 1,- € Domainkosten.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über