Deutschlands größte Spendenplattform

Micro-Entrepreneurship Programm für Frauen

Ein Projekt von ABURY Foundation gGmbH
in Marrakesh, Marokko

Das Micro-Entrepreneurship-Programm unterstützt Frauen in ländlichen Gegenden Marokkos, in denen Gleichberechtigung noch die Ausnahme ist, bei der Implementierung eines eigenen Geschäftsmodells, um ihnen die finanzielle Unabhängigkeit zu ermöglichen.

Andrea B.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die ABURY Foundation hat sich zum Ziel gesetzt, Frauen zu stärken und in die finanzielle Unabhängigkeit zu helfen. Die Corona Pandemie hat die Lage der Frauen global verschlechtert und die UN sagt, wir wurden Jahrzehnte zurückgeworfen in der Frage der Geschlechtergerechtigkeit. Unser Projekt richtet sich an Frauen in Marokko. Hier hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt für die Frauen extrem verschlechtert. Unter den jungen Arbeitssuchenden zwischen 15 und 24 Jahren gibt es eine Arbeitslosenquote von 32,4 Prozent, bei Akademikern sind es 18,7 Prozent.* Deshalb rufen wir derzeit ein Projekt für die Entwicklung und Förderung von Unternehmertum im Bereich “Produktion und Handel von kunsthandwerklichen Produkten” ins Leben. Wir begleiten junge Frauen vor allem aus ländlichen Gebieten, von der ersten Idee für ein eigenes Business bis zur Unternehmensgründung und darüber hinaus. Über den Zeitraum von zwei Jahren motivieren und coachen wir sie, stärken ihre Kompetenzen in betriebswirtschaftlichen Fragen, realisieren mit ihnen den Start des eigenen Unternehmens und helfen dabei, es zu implementieren und auszubauen. Dabei greifen wir auf rund 10 Jahre Erfahrung mit dem traditionellen Kunsthandwerk der Region zurück. Wir arbeiten hier mit marokkanischen Coaches und Unternehmerinnen zusammen, die vor Ort Erfahrung haben, die lokalen Sprachen sprechen. Eine davon ist Hanane Oubidar, welche wir in einem Mentoring Projekt 2016 zusammen mit der EMA kennen und schätzen gelernt haben.
Das Projekt startet in Q3 2021 - und läuft über verschiedene Stadien für 2 Jahre. Insgesamt wollen wir 10 Frauen ermöglichen, ein eigenes Business aufzubauen.

Wir benötigen die Spenden für einen Teil der Kosten:
- marokkanische Lehrer / Coaches für die Frauen (Business-Coaches, Soft Skills Coaches, DigitalCoach, Englisch)
- Unterrichtsmaterialien
- Transport für die Teilnehmer (für den Blockunterricht, der teilweise auch physisch stattfindet, müssen die Frauen nach Marrakesch kommen. Diese Reisekosten wollen wir subventionieren).