Deutschlands größte Spendenplattform

Bepflanzung von Böschungsflächen

Ein Projekt von Heimatverein Osterwick e.V.
in Rosendahl, Deutschland

Zwei größere Böschungsflächen im Dorfpark in Osterwick sollen nach einem fachlich ausgearbeiteten Konzept bepflanzt werden und so einen weiteren Beitrag zum Klimawandel und für die Biodiversität leisten.

Gregor D.
Nachricht schreiben

In den Jahren 2014/15 wurde im Rahmen von LEADER der Dorfpark Osterwick zu einem Generationenpark ausgebaut. Hierzu wurden eine Vielzahl von Spielgeräten aufgestellt und verschiedene Einrichtungen für alle Altersgruppen (z.B. Barfußpfad, Tiefseilgarten) geschaffen. Ergänzt wird der Park durch die seit über 30 Jahren vorhandene und ständig besetzte Vogelvoliere und durch den ebenfalls vor mehr als 10 Jahren im Bereich des angrenzenden Pastorats Teiches geschaffenen einzigartigen Wasserlehrpfades.
 
Seit der Aufwertung des Dorfparks zu einem Generationenpark und der geschaffenen Einheit mit dem Wasserlehrpfad erfreut sich die heutige Gesamtanlage einer ständig gestiegenen Beliebtheit vieler Besucher durch Radfahrer, Gruppen, Nachbarschaften und Vereine – und das nicht nur aus Osterwick.
 
Der Heimatverein bemüht sich ständig zur Verbesserung des dörflichen Zusammenlebens um eine weitere Steigerung der Attraktivität des Dorfparks. So wurden 2019/20 im Rahmen von LEADER-Projekten ein Schutzraum mit öffentlichem Behinderten-WC gebaut, die Wege im Park barrierefrei gepflastert und eine neue Holzbrücke gebaut. In diesem Jahr wird noch eine weitere Zuwegung zum Park gepflastert, so dass der Dorfpark mit Schutzraum und öffentlichem WC dann von allen Zugangsstellen barrierefrei erreichbar ist.
 
Zur Kompensation der vorgenommenen Pflasterungen hat der Heimatverein im vergangenen Jahr bereits in eigener Regie zwei größere Blühflächen angelegt und ein großes Insektenhotel gebaut und aufgestellt. Zur weiteren ökologischen Aufwertung des Parks wird der Heimatverein Osterwick zudem noch zeitnah zwei größere Böschungsflächen für die Tier- und Pflanzenwelt nach einem fachlich ausgearbeiteten Konzept bepflanzen und damit ein weiteren besonderen Beitrag zum Klimawandel und für die Biodiversität leisten. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Grundschule umgesetzt. Damit werden die Kinder lebens- und hautnah nicht nur mit der Umsetzung des Projektes in Verbindung gebracht, sie begleiten und erleben auch im Nachhinein im Schulunterricht die Notwendigkeit solcher Maßnahmen für unsere Zukunft.
 
Die geplanten Materialkosten für die Pflanzenmischung werden rd. 1.000 € betragen.  Hierfür bitten wir um Ihre und Eure freundliche Unterstützung. Die Pflanzarbeiten werden wie immer im Dorfpark ehrenamtlich durchgeführt.
 
Vielen Dank.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über