Deutschlands größte Spendenplattform

Eine neue Heizung für das blaue Pfadfinderheim in Schwalbach

Ein Projekt von Förderverein für den Stamm der Vaganten e.V.
in Schwalbach, Deutschland

Ein Lagerfeuer ist manchmal nicht genug. Im blauen Stammesheim neben dem Naturbad muss die Heizung erneuert werden. Da das Heim nicht an die Fernwärmeversorgung angeschlossen ist, bitten wir um Spenden für eine neue Gas-Brennwerttherme.

Denis Schettl
Nachricht schreiben

Das blaue Pfadfinderheim in der Wilhelm-Leuschner-Straße direkt neben dem Naturbad soll schöner werden. Der Stamm der Vaganten und der Förderverein haben die Corona-Zeit genutzt, um das etwas in die Jahre gekommene Zuhause der Schwalbacher BdP-Pfadfinderinnen und -Pfadfinder zu renovieren und bessere Voraussetzungen für die Gruppenstunden mit zurzeit rund 75 Kindern und Jugendlichen zu schaffen.
Eine der dringendsten und wichtigsten Maßnahmen ist dabei die Erneuerung der Heizungsanlage. Da das Heim nicht an die Fernwärmeversorgung angeschlossen ist, benötigt es eine eigene Gasheizung. Leider ist die vorhandene Gas-Therme in die Jahre gekommen und muss ersetzt werden. Der Förderverein möchte das Projekt noch im Laufe des Jahres 2021 umsetzen, damit die Heizung spätestens zum Beginn der kalten Jahreszeit wieder einwandfrei funktioniert und der Stamm auch in Herbst und Winter Gruppenstunden halten und Aktionen anbieten kann.
Der "Stamm der Vaganten" hat in Schwalbach eine lange Tradition. Seit mehr als 60 Jahren ist er fester Bestandteil der Jugendarbeit in Schwalbach. Das Besondere ist, dass die Kinder und Jugendlichen ihre Aktivitäten weitgehend selbstständig organisieren. Unterstützt werden sie dabei von unserem Förderverein, der selbstverständlich als gemeinnützig anerkannt ist. Zu den Mitgliedern gehören ehemalige aktive Pfadfinderinnen und Pfadfinder genauso wie Eltern derzeit Aktiver und sonstige Förderer des Stammes der Vaganten aus Schwalbach und Umgebung. Der Förderverein ist auch Träger des Stammesheims und des Pfadfindergeländes neben dem Naturbad, das die Stadt Schwalbach dem Stamm in Erbpacht zur Verfügung stellt.
Aktuell hat der "Stamm der Vaganten" 75 Aktive im Alter von 7 bis 18 Jahren, die in sieben Gruppen organisiert sind. Die 7 bis 12-jährigen Jungen und Mädchen sind als "Wölflinge" in der Meute Lupus aktiv. Für die 12- bis 16-Jährigen gibt es die Sippen "Achilles", "Freya", "Jupiter" und "Kronos". Die älteren Jugendlichen treffen sich in den Runden "Artemis" und "Minotaurus". Weitere Informationen über die Schwalbacher BdP-Pfadfinderinnen und -Pfadfinder gibt es unter www.stammdervaganten.de .