Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Wohnprojekt Lebens(t)raum Inklusive

Halle (Saale), Deutschland

Beendet Wohnprojekt Lebens(t)raum Inklusive

Fill 100x100 original webphoto3

Auch Menschen mit Behinderung wollen selbstbestimmt wohnen. Dazu gehören auch Internet und Telefon in jedem WG-Zimmer. Das ist aber teuer und würde die Miete zu teuer machen. Bitte helfen Sie uns dabei, die barrierefreie WG zeitgemäß auszustatten.

Claudia S. von Schlesisches KonviktNachricht schreiben

Im Schlesischen Konvikt werden ab spätestens Juli 2013 sieben Menschen mit Behinderung mit den Studierenden unter einem Dach wohnen. Dazu bauen wir zwei Wohnungen und die Räume der ehemaligen Kirchenmusikschule zu einer barrierefreien Wohngemeinschaft aus. Wohnen in Selbstbestimmung ist ein Recht, dass auch die UN-Behindertenrechts-Konvention einräumt. Nicht zuletzt werden die Studierenden des Konvikts lernen, nachbarschaftliche Hilfe unter Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen zu geben, aber auch zu bekommen.
Bei der Finanzierung unterstützen uns das Bundesfamilienministerium, welches das Projekt großzügig fördert. Auch unser Kooperationspartner und Mieter, der Lebens(t)raum e. V., beteiligt sich an der Finanzierung. Wie bei jedem Bau gibt es aber auch in unserem alten Gemäuer Dinge, die nicht vorhersehbar sind. Und so können wir gerade nur bedingt auf die Wünsche der zukünftigen Bewohner eingehen. Bitte helfen Sie, damit die WG wirklich barrierefrei und zeitgemäß ausgestattet werden kann!