Deutschlands größte Spendenplattform

All we need is less – Fürther Mitmachfestival im Freien

Ein Projekt von Bluepingu e.V.
in Fürth, Deutschland

Wir wollen, dass die Menschen am Festivaltag in gemütlich-entspannter Atmosphäre bei den vielen Angeboten mitmachen, Freude am Weniger haben sowie inspiriert und mit neuen Ideen nach Hause gehen.

Simon Rebitzer
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die ganze Welt kennt den Beatles-Song “All you need ist love” - 1967 extra komponiert für die erste per Satellit ausgestrahlte BBC-Sendung “Our World”. Wir von Bluepingu Fürth wandelten den Slogan für unser Festival um von “All you need is love” in “All we need is less”. Seit 2019 organisieren wir jedes Jahr ein Zukunfts- und Mitmachfestival auf dem ELAN-Gelände in der Kapellenstraße in Fürth in Kooperation mit dem ELAN Projekt “Frauenwerkstatt M17”. Auch dieses Jahr ist es am 26.6. um 15 Uhr wieder so weit. Die Planungen laufen bereits seit einigen Monaten.
 
Wir wollen, dass die Menschen an diesem Tag in gemütlich-entspannter Atmosphäre bei den vielen Angeboten mitmachen, Freude am Weniger haben sowie inspiriert und mit neuen Ideen nach Hause gehen. Verzichten mag niemand, aber sehen, dass unser Leben auch mit weniger Konsum, dafür mit mehr Zeit zum selber Gestalten schön und sinnvoll sein kann – das ist das Ziel unseres Festivals.
 
Das sind einige Beispiele für das was wir an diesem Tag mit den Besuchern tun wollen:

  • Less ökologischer Fußabdruck
    Öko-Dschihad, Hühnermeter, Müll Memory, solidarische Landwirtschaft – was wir tun können, um enkeltauglich zu leben?

  • Less Verschwendung
    Essen aus geretteten Lebensmitteln, UpcyclingModenschau auf Lastenrädern, Repair Cafe, Tauschregal

  • Less Lärm
    Live Bands unplugged, Kopfhörer-Disko – ohne Belästigung der Nachbarschaft auf der Wiese tanzen

  • Less Material
    Mitmach-Workshops für Kinder und Erwachsene: nix wegwerfen, alles ist nutzbar!

  • Less Energie
    Wie komme ich zu meinem eigenen Solarmodul auf dem Balkon oder einer Anlage auf dem Dach?

  • Less Verkehr
    Wie fährt es sich auf einem Lastenrad? –  Verschiedene Modelle zum Probefahren

  • Less Versiegelung
    neue Wohnformen wie Tiny House

  • Less in der "Birne"
    Ecstatic Dance – vom Kopf in den Körper

  • Less Vorträge
    Handeln statt reden, mitmachen statt konsumieren: Knackig-kurze Infoblöcke zu vielfältigen Themen.

  • Less Text
    Das alles und noch viel mehr haben die meist ehrenamtlich Aktiven auf die Beine gestellt! Der BR Funk war 2019 dabei und berichtete im Juli beim “Heimatrauschen”.

Ehrenamtlich und umsonst, aber nicht kostenlos!
Das Festival ist für alle Besucher*innen komplett kostenfrei; für Bands, Künstler, Werbung, technisches Equipment und notwendige Infrastruktur versuchen wir Spenden  zu sammeln – währende der Pandemie wichtigfer den je: Corona bedeutet erheblichen personellen und zeitlichen Aufwand: ein eigenes Hygienekonzept, eine extra Abstandsfee, es darf nur draußen stattfinden.