Deutschlands größte Spendenplattform

Freizeitbeschäftigung holt Jugendliche aus Sucht und Perspektivlosigkeit

Eisenach, Deutschland

Entkopplung junger Menschen entgegenwirken: die so wichtige Freizeitbeschäftigung holt gestrauchelte Jugendliche zurück aus Tristesse, Sucht und Perspektivlosigkeit.

Andreas Scherer von CoLab gGmbH
Nachricht schreiben

CoLab bietet Entkoppelten Jugendlichen professionelle Hilfe, welche komplett den Boden unter ihren Füßen verloren haben, damit sie nicht in dauerhafte Obdachlosigkeit, Kriminalität und Drogenkarrieren abzurutschen, sondern auf den richtigen Weg in Schule und Ausbildung zurückzufinden. Manche von ihnen wohnen in unserer Wohngemeinschaft.

Diese Jugendliche sind oftmals gefangen in ihrer eigenen Lebenswelt. Diese ist äußerlich betrachtet geprägt von Unsicherheit, Perspektivlosigkeit und Langeweile. Aber auch von der Unwissenheit der eigenen Interessen, Talenten und Fähigkeiten. Was fehlt, ist der Sinn:

Wofür möchte ich mein Leben einsetzen, wie möchte ich das haben?

Dieser Tristesse entkommen die Jungen Menschen durch eine Flucht in den Konsum von Suchtmitteln. Durch diese Selbstmedikation scheint die Welt erträglich, ein Teufelskreis entsteht. Diese Jugendlichen „funktionieren “ dann irgendwann nicht mehr, werden aussortiert, entkoppelt, nicht mehr erreicht.

Diesem Kreis kann man entkommen, wenn man andere Dinge kennen lernt. Daher ist auch die sinnvolle Gestaltung der Freizeit einer der sehr wichtigen Aspekte unserer Arbeit.

Die gewonnenen Erlebnisse sind für die Jugendlichen immens wichtig, um Stress abzubauen und schöne Dinge fernab von Gangsta-Rap und Ghetto Gehabe zu erleben…

Wir bieten an Wochenenden Ausflüge und andere Freizeitaktivitäten an. Wir organisieren Fahrrad-Touren, besuchen Kulturstätte, machen Ausflüge in die Natur, bei denen sich die Jugendlichen aktiv betätigen. Außerdem planen und führen wir Ferienfahrten durch. So regen wir nicht nur Körper und Geist an, sondern zeigen den Jugendlichen auch eine andere Welt, die sich von Langeweile, Drogenkonsum und „Dummheiten anstellen“ unterscheidet.

Da die Jugendlichen wenig finanzielle Mittel besitzen, bitten wir um deine Spende, um diese wichtigen Freizeitaktivitäten durchführen zu können. Wir finanzieren damit beispielsweise Fahrten, Eintritte, Kost und Logis.

Da wir diese Dinge rein ehrenamtlich und in unserer Freizeit verrichten, suchen wir hier noch ehrenamtliche Unterstützung. Wenn Du dich also angesprochen fühlst und zwischen Eisenach und Eschwege wohnst, kontaktiere uns einfach unter kontakt@colab.de.