Deutschlands größte Spendenplattform

2.500€ für die Ausstattung eines Apartments

Bielefeld, Deutschland

Mädchen und junge Frauen, die Gewalt erlebt haben, brauchen einen positiven Start in ihre neuen Wohnräume. Warm und schön soll es in den neuen Apartments werden & für gleiche Bildungschancen sollen diese auch eine digitale Grundausstattung enthalten.

Mädchenhaus Bielefeld e.V. von Mädchenhaus Bielefeld e.V.
Nachricht schreiben

Der Verein Mädchenhaus Bielefeld e.V. hat sich in den letzten Jahren auf den Weg gemacht, seine Angebote inklusiv zu erweitern, um alle Mädchen mit und ohne Behinderung teilhaben lassen zu können. Im Jahr 2018 konnte die bundesweit erste anonyme barrierefreie Zufluchtstätte im Mädchenhaus Bielefeld für Mädchen eröffnet werden und nun soll im Herbst 2022 ein weiterer Meilenstein gelegt werden.

An der Detmolder Straße in Bielefeld entstehen zum einen 12 barrierefreie Wohnungen für bis zu 15 Mädchen und junge Frauen mit und ohne Behinderung und zum anderen werden die Beratungsstellenangebote des Mädchenhauses wieder an einem Standort vereint, um für die Mädchen kurze Wege und Synergien nutzen zu können. Mit dem Bauprojekt werden Mädchen mit und ohne Behinderung aus Bielefeld und Nordrhein-Westfalen bei Gewalt langfristig und zukunftssicher durch Beratung und Prävention vor Gewalt geschützt.

Um den Mädchen ein guten Start in den neuen Wohnräumen zu ermöglichen, möchten wir diese mit einer wohlfühlenden und notwendigen Ausstattung einrichten. Neben einer Küche, einem Kleiderschrank und Bett, sowie einer Essgruppe ist es uns wichtig, dass die Mädchen und jungen Frauen auch Wohlfühlelemente wie Vorhänge und Teppiche erhalten. Einen ebenfalls hohen Stellenwert nimmt die digitale Ausstattung wie Notebook, freies WLAN und eine Bluetoothbox ein. Nur so können Benachteiligungen auch im Bildungsbereich vermieden werden und eine Teilhabe für alle erreicht werden.