Deutschlands größte Spendenplattform

Finanziert Unsere Rutschbahn soll wieder rutschen

Sankt Ingbert, Deutschland

Der Förderverein möchte durch das Sammeln von Spenden die Kath. Kita Herz Mariae bei der Reparatur der Röhrenrutsche unterstützen. Einen Teil der Kosten kann die Kita selbst tragen. Den Rest möchten wir mit Spenden finanzieren.

Tanja Stolz von Förderverein der Kath. Kita Herz Mariae e.V.
Nachricht schreiben

Die Kath. Kita Herz Mariae besitzt seit dem Neubau im Jahre 2011 ein Röhrenrutsche, die von den Kindern gerne genutzt wird. Nun haben sich über den letzten Herbst und Winter hinaus zahlreiche Mängel bemerkbar gemacht, die eine gefahrenlose Nutzung durch die Kinder nicht mehr möglich machen. Neben Stellen, wo sich die Kinder verletzen können, hat sich die Rutschbahn auch gesetzt und der Auffangschutz wurde mangelnder Begrenzung weggeschwemmt. 

Damit die Kinder die Rutschbahn wieder sicher und mit Freude nutzen können, müssen die gesplitterten Teile ersetzt und am Ende der Rutsche ein neuer umrandetet Auffangschutz gebaut werden. Der Tunnel muss komplett abgebaut und neu fixiert werden, damit das Gefälle zum Rutschen wieder stimmig ist. 

Einen Teil der Kosten kann die Kita durch Rücklagen selbst aufbringen, aber für die komplette Reparatur fehlen ihr momentan die nötigen Gelder. Damit die Kinder nicht so lange warten müssen, bis die Kita die Gelder komplett selbst aufbringen kann, wollen wir, der Förderverein der Kath.  Kita Herz Mariae, hier darauf aufmerksam machen und Spenden sammeln. Leider können wir keine eigenen Aktionen starten, da die Pandemie dies nicht zulässt. 

Bitte unterstützen Sie unser Projekt, damit die Kinder bald ihre Rutsche nutzen können. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über