Deutschlands größte Spendenplattform

Karate - inklusiv, kraftvoll und ehrenvoll

Traunreut, Deutschland

Das Projekt „Krafttraining im Kindes- und Jugendalter und für Menschen mit Behinderung“ ist der nächste Schritt für ein inklusives Training für Menschen mit und ohne Behinderung

1. CKKS Traunreut e.V. von 1. Chiemgauer Kampfsport- und Karateverein
Nachricht schreiben

Als inklusiver Verein bieten wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit Karate, Selbstverteidigung und MMA zu erlernen. Das ganzheitliche Angebot unterliegt einem hohen Trainingsanspruch und somit auch einem stetigen Verbesserungskonzept. 
Auch der 1.CKKS Traunreut nutzt den aktuellen Lockdown und das einhergehende Trainingsverbot zur Optimierung des bestehenden Sportangebotes. Aufgrund einer Angebotsanalyse unserer Sportarten zeigte sich weiterer Entwicklungsbedarf in den Bereichen Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. 
 
Gerne möchten wir das Projekt „Krafttraining im Kindes- und Jugendalter und für Menschen mit Behinderung“ konzipieren und umsetzen. 
Wenn Krafttraining richtig angewendet wird, ist es eine sichere und effektive Maßnahme zur Steigerung der Kraftfähigkeit, zur Erhöhung der Knochendichte und zur Verletzungsprophylaxe. 
 
Ziel soll sein, dass unsere jugendlichen Sportler und Sportler mit und ohne Behinderung die alternativen Trainingsmethoden nutzen um die eigenen Fertigkeiten und die körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern. 
Der eigens hierfür renovierte Trainingsraum soll den Vereinsmitgliedern ausreichend Raum bieten und verschiedenste Trainingsgeräte aufzeigen. Unter anderem plant der 1.CKKS Trainingsmodule für die Bereiche: Aufwärmen, Freihanteltraining, Training an Maschinen und Training mit dem eigenen Körpergewicht. Entsprechend geschulte Trainer haben stets ein Auge auf den laufenden Trainingsbetrieb und stellen die korrekte Übungsdurchführung sicher. 
 
Gerne möchten wir die Möglichkeit nutzen das Projektvorhaben umzusetzen und hierfür entsprechende Fördermöglichkeiten in Anspruch zu nehmen. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über