Deutschlands größte Spendenplattform

Kinderakademie Malachowa

Tutajev, Russland

Malachowa ist ein Mahnmal in der deutsch-russischen Geschichte. Während der Belagerung von Leningrad durch die Deutschen wurden russische, halbverhungerte Kinder dort hin gebracht. Jetzt wollen wir diesen Ort für Kinder kaufen und wiederbeleben.

I. Betz-Haberstock von Malachowa e.V.
Nachricht schreiben

Was soll aus Malachowo werden?
Fast 20 Jahre ist es her, da hat unser Verein für Malachowa gesammelt. Das erste große Steinhaus entstand für die Kinder im Waisenheim. Zwei Jahre darauf, ein zweites Haus. Nun steht das ganze Anwesen zum Verkauf. 10 Gebäude und 18 ha Land. 
Wir sammeln um Malachowa wiederbeleben zu können. 
In den folgenden Jahren soll Malachowa ausgebaut werden. „Ein Herz für Kinder“ will den Ausbau und die Einrichtung mit finanzieren, doch den Erwerb können sie nicht bezuschussen.
Im ersten Jahr kann nur eines der Gebäude genutzt werden, da alle anderen Gebäude saniert werden müssen.
Im zweiten Jahr wird das Gebäude der Kantine mit kleiner Theaterbühne, Küche und Lebensmittellagern saniert.
Die kleineren Holzhäuser werden zu Ferienhäusern für Menschen aus der Stadt, die sich auf dem Lande erholen möchten, ausgebaut. Sie sollen nach und nach in Betrieb genommen werden. 
 
Angeboten sollen werden
•     Sprachkurse  mit Muttersprachlern
•     Ferienakademie
•     Schullandheim
•     Malkurse, Malen in der Natur
•     Fotokurse, Fotografieren in der Natur
•     Naturkundekurse
•     Landwirtschaftliche Arbeit (der bereits abgerissene Stall soll neu entstehen)
•     Ferien auf dem Bauernhof
•     Therapiereiten für Autistische Menschen (die orthodoxe Kirche hat uns bereits Hilfe zugesagt)
•     Ferien für Familien mit Kindern die „Anders“ sind
•     Jung und Alt leben gemeinsam 
 
Alles entwickelt sich mit der Zeit. 
 
Der Kauf geschieht in Russland in Form einer Ersteigerung. Das Gelände und die Häuser sind als „Bildungsstätte“ ausgewiesen, somit ohne Interesse für Spekulanten. 
Die Kosten für 18 ha Land und die Gebäuden (siehe Plan) belaufen sich auf 8 Millionen Rubel, das sind ca. 90 000 €. 
 
Die Versteigerung soll 2021 stattfinden, dafür sammeln wir. 
Bitte helfen Sie mit. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über