Deutschlands größte Spendenplattform

Kants Garten

Duisburg, Deutschland

Im Herbst pflanzen wir 25.500 Frühlingszwiebeln bei Mitmachaktionen im Kantpark - so sorgen wir für eine alljährlich wiederkehrende bunte Frühlingspracht und damit schon früh im Jahr auch für Pollen und Nektar für Wildbienen & Insekten.

Susanne Breidenbach von Duisburger Stiftung Umwelt, Gesundheit, Soziales
Nachricht schreiben

Die Bürgerinitiative Kants Garten pflanzt und pflegt auf 2.300 qm einen Blumengarten mit Biotopen und Wildbienenhaus. Seit 2020 legen wir auch in anderen Teilen des Kantparks nachhaltige Staudenbeete an, die immer auch Insektenweiden sind.
Unsere Vision ist es, (immer) mehr große Flächen von Schneeglöckchen, Winterlingen, Elfenkrokussen, Märzenbechern, Blausternchen, Narzissen, Hasenglöckchen und vielen Frühlingsblühern anzulegen.
In diesem Jahr ist unser Ziel, 25.500 solcher Frühlingszwiebeln im Kantpark zu setzen um für eine weithin sichtbare, bunte Frühlingspracht und damit für eine Insekten- und Augenweide gleichermaßen zu sorgen.
Frühlingsblüher (Geophyten) werden einmalig im Herbst als Blumenzwiebeln gesetzt. Sie blühen außerordentlich früh, auch dort, wo im Sommer Schatten herrscht. Sie sind wichtige frühe Pollen- und Nektarquellen für Insekten, eine prachtvolle, bunte Freude für uns Menschen. Gut ausgewählt vermehren sie sich von alleine Jahr für Jahr, brauchen keine Pflege. Sie sichern die Nahrungsgrundlage für unsere frühen Wildbienen und andere Insekten. 
Zum Pflanzen der Frühlingszwiebeln laden wir ab September bei verschiedenen Pflanzterminen öffentlich zum Mitmachen ein.

Kants Garten ist eine Bürgerinitiative, die seit 2013 im jederzeit öffentlich zugänglichen gleichnamigen Garten im Kantpark, mitten in der Duisburger Innenstadt gärtnert. Wir haben neben vielen großflächigen Staudenbeeten, die weithin sichtbar und immer auch Insektenweiden sind, ein Totholz- und ein Sumpfbiotop angelegt, ein großes Wildbienenhaus gebaut, gärtnern in Gemüsehochbeeten und engagieren uns bei „Duisburg summt“. Jeder darf mitmachen. Mit unserem Tun nicht nur soziale Gemeinschaft sondern auch Artenvielfalt und Biodiversität zu stärken ist unser Ziel. 
Kants Garten ist assoziiert mit der Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales und wird u.a. unterstützt vom Amt für Umwelt und den Wirtschaftsbetrieben der Stadt Duisburg.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über