Deutschlands größte Spendenplattform

Kahlschläge in Deutschland stoppen

Wershofen, Deutschland

Stoppt den Raubbau in den Wäldern! Wir brauchen jetzt mehr Waldschutzgebiete, aber auch eine juristische Bremse gegen die Kahlschläge öffentlicher Forstverwaltungen in Deutschland und anderen Ländern - bitte unterstützen Sie uns dabei!

Peter Wohlleben von Wohllebens Wald und Wildnis gGmbH
Nachricht schreiben

Aktuell finden in Deutschland und Europa die größten Kahlschläge seit Jahrzehnten statt; zudem werden immer neue, naturfremde Nadelbaumplantagen angelegt. Diese instabilen Wälder brechen nun im Klimawandel zusammen. Zugleich werden die letzten alten Buchenwälder Deutschlands abgeholzt - das wollen wir stoppen und zugleich Wald wieder zu echter Wildnis werden lassen. Hierzu gehen wir juristisch gegen Behörden und Waldbesitzende vor, die gesetzeswidrig Bäume fällen und den Boden zerstören. Außerdem kaufen oder pachten wir wertvolle Waldgebiete an, um diese unter Schutz zu stellen. Dazu leisten wir auch Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit, damit dieser Prozess politisch verankert wird. 
In dem Fall, dass die Wohllebens Wald und Wildnis gGmbH Recht bekommt und die Kosten für den Rechtsbeistand erstattet werden, oder mehr Spenden eingehen, als benötigt, werden die nicht benötigten Spendengelder für einen anderen satzungsgemäßen gemeinnützigen Zweck von "unserer Organisation" eingesetzt.