Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Boxgirls Kenia: Courage wins!

Nairobi Eastlands, Kenia

Finanziert Boxgirls Kenia: Courage wins!

Fill 100x100 original cameronheadshot

Boxgirls Kenia ist Teil eines Netzwerks innovativer Sport- und Bildungsprojekte in Afrika und Deutschland. Wir nutzen das Boxen als Katalysator des sozialen Wandels für Mädchen und Frauen.

H. Cameron von CamP Group gGmbHNachricht schreiben

Boxgirls Kenia wurde 2007 von Mädchen gegründet, die für eine bessere Zukunft ihrer Gemeinde kämpfen wollten. Eine von ihnen ist Elizabeth Andiego. Im Boxcamp hat sie eine Perspektive für ihr Leben gefunden. Das Boxen hat sie stark und selbstbewusst gemacht. Elizabeth half bereits früh beim Training der jüngeren Mädchen. 2012 wurde ihr Traum von Olympia wahr: Im ersten olympischen Frauenboxturnier durfte sie für ihr Heimatland antreten.
In den Slums um Nairobi gibt es nicht ausreichend Möglichkeiten für Mädchen, Sport zu treiben und die Gewalt ist allgegenwärtig. Arbeitslosigkeit, frühe Schwangerschaften und ein Mangel an Bildung kennzeichnen den Alltag von Mädchen. Boxgirls Kenia schafft Sportmöglichkeiten für Mädchen und junge Frauen. Boxen und Laufen bieten nützliche, strukturierte Aktivitäten, um den Mädchen Selbstbewusstsein, Disziplin, Teamarbeit und Selbstverteidigungsfähigkeiten beizubringen. Die Mädchen erlernen Trainerfertigkeiten und erhalten Gelegenheit, an Konfliktlösungs- und Kommunikationstrainings teilzunehmen. Zusammen mit Partnern bieten wir außerdem Schulungen in den Bereichen Gesundheit, HIV/AIDS und häuslicher Gewalt an.