Deutschlands größte Spendenplattform

Rettungshundestaffel Niederelbe e.V.

Ein Projekt von BRH Rettungshundestaffel Niederelbe e.V.
in Krummendeich, Deutschland

Mit unseren Hund-Mensch-Teams möchten wir die örtlichen Behörden sowie Partner-Staffeln bei der Suche nach vermissten Menschen mit einer Einsatzbereitschaft an 24 Stunden pro Tag an 365 Tagen im Jahr unterstützen.

Corinna Knütel
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir sind eine 2018 neu gegründete Rettungshundestaffel mit Standort Krummendeich (LK Stade), unser Dachverband ist der "Bundesverband Rettungshunde (BRH)". Wir leisten unsere Arbeit ehrenamtlich und sind als gemeinnützig anerkannt. 
 
Ziel unserer Arbeit ist es, die örtlichen Behörden sowie Partner-Staffeln mit unseren Hund-Mensch-Teams bei der Suche nach vermissten Menschen mit einer Einsatzbereitschaft an 24 Stunden pro Tag an 365 Tagen im Jahr zu unterstützen. 
Die Ortung mit Rettungshunden ist heute behördenseitig ein selbstverständliches Einsatzmittel geworden. Der Einsatz von Rettungshunden erfolgt etwa bei der Suche nach älteren demenz- oder alzheimerkrankten Menschen, Suizidgefährdeten, Kindern oder Unfallopfern unter Schock. 
 
Kostenlos, aber nicht umsonst: Einsätze sind für Alarmierende wie auch Gesuchte grundsätzlich kostenlos. Die Staffel verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige beziehungsweise mildtätige Zwecke. Die Finanzierung unserer gesamten Arbeit läuft nahezu vollständig über Eigenleistungen unserer Einsatzkräfte und Spenden. 
 
Für die Ausbildung, Weiterbildung und auch spätere Einsätze wird verschiedenste Ausrüstung benötigt, von der Hundeleine über verschiedene Trainingsgeräte, Einsatzkleidung und Einsatzhelm, bis hin zu GPS- und Funkgeräten sowie Einsatzfahrzeugen und einer Drohne, um die Suche zu unterstützen. 
Das Spannendste an unserer Tätigkeit sind natürlich unsere Hunde und die aktive Arbeit, aber auch ein kleiner Verein benötigt eine Infrastruktur und den "Papierkram" im Hintergrund.

Für all dies benötigen wir Ihre Unterstützung: Helfen Sie uns in die Einsatzfähigkeit und dabei, den "Laden am Laufen" zu halten! 
 
Auch kleine Beiträge helfen – Spenden Sie jetzt! 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über