Deutschlands größte Spendenplattform

107 Jahre alte Tram 173 des Nahverkehrsmuseum Dortmund soll wieder fahren

Ein Projekt von VhAG DSW e.V. - Bahnhof Mooskamp
in Dortmund, Deutschland

Historische Dortmunder Strassenbahnwagen suchen Aufarbeitungshilfen

Ingo Strumberg
Nachricht schreiben

Das Nahverkehrsmuseum Dortmund am ehem. Lokbahnhof Mooskamp der Ruhrkohle AG zeigt mit vielen historischen Straßenbahnwagen, aber auch Bussen und Arbeitsfahrzeugen die 140-jährige Geschichte des Dortmunder öffentlichen Personennahverkehrs in Dortmund.
Die Restaurierung, Pflege und Erhaltung der historischer Fahrzeuge erfordert die Erwirtschaftung von Eigenmitteln aus dem öffentlichen Besucher- und Fahrbetrieb. Das war aufgrund Covid-19 nicht möglich und wird demnächst nur langsam wieder möglich sein.
Die laufenden Fixkosten des Geländes, der Gebäude und der Eisenbahnhaftplichtversicherungen werden durch die Corona-Überbrückungshilfen teilweise gedeckt.

Aktuell erfordern die Restaurierungsprojekte "Gt8 87" und "N8C 101" Eigenmittel für Materialkosten für die detailgetreue Restaurierung der Fahrzeuge.  Daher ist  kein Budget für den Triebwagen 173 vorhanden.

Der Triebwagen 173, gebaut 1914, erlitt 1976 einen schweren Brandschaden an seinem Holzaufbau und der Innenausstattung. Die Aufarbeitung des  Triebwagen 173 wurde nach fast 40 Jahren Restaurierung 2015 wieder fahrfähig gemacht. Nach wenigen Einsatzstunden zeigte ein heißes und quietschendes Lager, das ein Fehler vorlag. Eine erste Reparatur der Lagerschalen haben das Problem nur kurzfristig beseitigt. Seit 3 Jahren steht der Wagen hochgebockt in der Werkstatt, bis nach langen Verzögerungen durch die Pandemie eine Fachfirma das Fahrzeug und die Achse vermessen konnte.
Dabei stellte sich der Schiefstand der Achslager heraus, der zweimal zu dem genannten Quietschgeräuschen führte.

Eine Spezialfirma muss beauftragt werden, um die Achshalterungen gerade auszurichten, damit dann die Lagerschalen neu ausgedreht werden können. 

Hier sind eure Spenden erforderlich, damit das älteste betriebsfähige Dortmunder Strassenbahnfahrzeug wieder auf den Gleisen am Nahverkehrsmuseum Dortmund, dem ehemaligen Zechenbahnhof Mooskamp, über die Panoramabahn rollen kann.