Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spendenaktion Corona Soforthilfe - Jetzt spenden!

Pokhara, Nepal

Mit der Corona Soforthilfe möchten wir sowohl die bedrohte Grundversorgung der ärmsten Bevölkerungsschichten Nepals, als auch die medizinische Versorgung unterstützen

Susanne Gulyas von Namaste Kids e.V. / Namaste Kids Nepal (INGO) | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wollen wir zusammen etwas richtig Gutes machen? 

Durch die massive Ausbreitung von COVID-19 in Indien ist auch das kleine Nachbarland Nepal stark bedroht. 
Nicht nur die Ausbreitung der Infektion stellt für die Bevölkerung eine enorme Bedrohung dar, auch die Schließung der Grenzen und abnehmende Versorgung mit Alltagsgütern und Nahrungsmitteln durch Indien bringt Nepal in große Bedrängnis. 

Die Kinderhilfsorganisation Namaste Kids war schon im letzten Jahr aktiv an der Versorgung, vor allem der ärmeren Bergregionen beteiligt. Der strikte Lockdown zum Schutz des ohnehin fragilen Gesundheitssystems hat zum Zusammenbruch der Versorgungsketten geführt. Mehr als zwei Drittel der Menschen leben als Tagelöhner von weniger als 30 Cent pro Tag. Trotz Lockdown und mangelhafter Infrastruktur ist es gelungen, nicht nur die Patenkinder, sondern auch viele andere Familien mit Lebensmitteln und dringend benötigten Hygieneartikeln zu versorgen. 

Um der aktuellen Situation begegnen zu können und die schlecht erschlossenen Bergregionen auch medizinisch gut versorgen zu können benötigt Namaste Kids Unterstützung. Nicht nur die Versorgung mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln, sondern auch die medizinische Versorgung ist Namaste Kids ein großes Anliegen. Verdachtsfälle auch außerhalb der großen Städte testen zu können und Erkrankten mit Medikamenten, Hilfe und Transportmöglichkeiten zur Seite zu stehen, gehört neben der Grundversorgung ebenfalls zu den Maßnahmen im Umgang mit COVID-19. 
Wir haben die Möglichkeit schnell und wirklich effektiv zu handeln. Ich möchte mich vorab bei all den Menschen bedanken, die helfen und dies ermöglichen.

Warum wir für den Aufruf betterplace.org nutzen? Das Spenden ist hier sicher und unkompliziert und wir können euch über Updates auf dem Laufenden halten. Natürlich bekommt ihr Anfang nächsten Jahres auch eine Spendenbescheinigung für die Steuer.
Zuletzt aktualisiert am 03. Mai 2021