Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Bepflanzung der Außenanlagen

Bramsche, Deutschland

Nach langen Verhandlungen ist es den Ortsräten im Kirchspiel Engter gelungen, das alte Feuerwehrgerätehaus an der Dr.Korshenrich-Straße zu erhalten, um dort einen Dorftreff einzurichten. In Engter gibt es bislang keine derartige Einrichtung.

Ernst-August Rothert von Alte Feuerwache e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Über das Projekt
Der Verein „Alte Feuerwache e. v. in Bramsche-Engter baut das ehemalige Feuerwehrgebäude in Bramsche-Engter zu einem Dorfgemeinschaftshaus des Kirchspiels Engter um. Das Vorhaben wird durch erhebliche Zuschüsse der öffentlichen Hand, sowie insbesondere durch die Stadt Bramsche, unterstützt und gefördert. Die zur Verfügung gestellten Mittel sind für den Umbau des Gebäudes und für die Inneneinrichtung gebunden.
Nachdem die Pflasterarbeiten für die Zuwegungen und Parkplätze durch ein Ausbildungsprojekt der ortsansässigen Fa. Dallmann fertiggestellt sind, gilt es nun mit adäquaten Anpflanzungen den Außenbereich des neuen Dorfgemeinschaftshauses zu begrünen. Vorgesehen sind u. a. Heckenpflanzen, Amberbäume, Ahornbäume, Ilex für die Gebäudewand, Staudenbeete und als besonderer Clou eine sogenannte Nieheimer Flechthecke (es handelt sich um eine Haselnusshecke in Verbindung mit Weidenzweigen, die einer mehrjährigen Betreuung und Beschneidung bedarf). Während die geplanten Anpflanzungen zu finanzieren sind, erfolgt das Pflanzen selbst durch vollständig  ehrenamtliche Kräfte.   
Zuletzt aktualisiert am 03. Mai 2021